MyMz
Anzeige

Hemau/Aichkirchen

Große Fahrt der Oldtimer an Pfingstmontag

Seit vielen Jahren führt die Freiwillige Feuerwehr am Pfingstmontag ein Oldtimertreffen durch.
Alfons Beil

Ein Oldtimertraktor bei der Ausfahrt Foto: Alfons Beil
Ein Oldtimertraktor bei der Ausfahrt Foto: Alfons Beil

Hemau.Verbunden mit diesen Treffen ist stets das Aichkirchner Feuerhäuslfest. Seit mehreren Monaten wird dieses Oldtimertreffen von der Vorstandschaft und den beiden Kommandanten, Manfred Riepl und seinem Stellvertreter Tobias Meier, vorbereitet. Damit alles reibungslos über die Bühne geht, muss vieles beachtet werden. Auch das Wetter muss mitspielen, denn viele Oldtimerbesitzer wollen ihr Fahrzeug nicht bei Regen auf die Straße bringen.

Nach einer Rekordbeteiligung im vergangenen Jahr hoffen die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder auf viele Besucher. Zum Treffen am Pfingstmontag können sich die Teilnehmer ab 9.30 Uhr anmelden und ihre Fahrzeuge präsentieren. Alex und Wastl sorgen an dem Tag für die musikalische Unterhaltung.

Ab 14 Uhr findet die große Fahrt der Oldtimer durch Aichkirchen statt. Der Korso wird wieder in zwei Strecken aufgeteilt. Die langsameren Fahrzeuge legen dabei eine kürzere Route zurück. Nach der Ausfahrt erfolgt die Prämierung der Teilnehmer mit der weitesten Anreise und die des ältesten oder schönsten Fahrzeuges. Das Feuerwehrteam sorgt während des Tages für die Verpflegung.

Wie Kommandant Manfred Riep und Schatzmeister Karl Freihart betonen, will man mit dem Erlös eine Rücklage für die Beschaffung eines neuen TSF 8-Fahrzeuges schaffen. (lbt)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht