MyMz
Anzeige

Hemau

Raiffeisenbank ehrte Aufsichtsratsmitglied Frank

Bei der Mitgliederversammlung der Raiffeisenbank Hemau-Kallmünz wurde Alois Frank aus Kallmünz mit der silbernen Ehrennadel des Genossenschaftsverbandes Bayern geehrt.
Alfons Beil

Gratulierten Alois Frank (Mitte) zur Ehrung: (von links) Vorstand Stephan Paulus, Aufsichtsratvorsitzender Hans Pollinger, Regionaldirektor Franz Penker und Vorstandsvorsitzender Klaus Federholzner. Foto: Alfons Beil
Gratulierten Alois Frank (Mitte) zur Ehrung: (von links) Vorstand Stephan Paulus, Aufsichtsratvorsitzender Hans Pollinger, Regionaldirektor Franz Penker und Vorstandsvorsitzender Klaus Federholzner. Foto: Alfons Beil

Hemau.Ebenso wurde Alois Frank, der fast 25 Jahre im Gremium des Aufsichtsrates der Bank ehrenamtlich tätig war, mit einer Urkunde und einen Geschenk geehrt, da er aus Altersgründen aus seinem Amt scheidet.

Aufsichtsratsvorsitzender Hans Pollinger ging auf den Werdegang von Alois Frank ein. 1995 wurde Alois Frank in den Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Kallmünz gewählt. 2008 – nach der Fusion mit Hemau – übte er sein Ehrenamt weiterhin aus. Er wurde zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt.

Hans Pollinger nannte den Geehrten eine besonnene Person, der nicht nur Kallmünz vertreten habe, sondern stets den Gesamtbereich der Bank im Auge hatte.

Regionaldirektor Franz Penker vom Bezirksgenossenschaftsverband Oberpfalz überreichte an Alois Frank für seine Verdienste um das Genossenschaftswesen die silberne Ehrennadel in Silber des Verbandes. (lbt)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht