MyMz
Anzeige

Johanniter sind Träger des Kinderhauses Barbing

Die Einrichtung bietet Platz für Kinder von null bis sechs Jahren. Die Trägerschaft ist jetzt mit einem Vertrag besiegelt.

Bürgermeister Johann Thiel (sitzend rechts) und Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner unterzeichneten den Vertrag.  Foto: Celine Kugel
Bürgermeister Johann Thiel (sitzend rechts) und Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner unterzeichneten den Vertrag. Foto: Celine Kugel

Barbing.Die Johanniter in Ostbayern werden neuer Träger für das Kinderhaus im Gemeindegebiet Barbing. Jetzt sind Vertreter der Hilfsorganisation mit Bürgermeister Johann Thiel zur Vertragsunterzeichnung zusammengekommen.

Die neue Einrichtung wird Platz für Krippenkinder im Alter von null bis drei Jahren sowie für Kinder im Alter von drei Jahren bis ins Vorschulalter bieten. Bei der Vertragsunterzeichnung versicherte Thiel, dass er von der ersten Stunde an das Gefühl gehabt hätte, mit den Johannitern einen guten Partner gefunden zu haben. Martin Steinkirchner, Regionalvorstand der Johanniter in Ostbayern, dankte Bürgermeister Thiel und dem Gemeinderat für das ausgesprochene Vertrauen: „Wir bedanken uns sehr für das entgegengebrachte Vertrauen seitens der Gemeinde, aber vor allem freuen wir uns auf eine gute Zusammenarbeit“. Die Johanniter sind Träger von über 120 Kinderbetreuungs-Angeboten. Weitere Informationen zum Barbinger Kinderhaus und zur Anmeldung gibt es bei Sylvia Meyer, der Sachgebietsleitung Kindereinrichtungen bei den Johannitern in Ostbayern. Sie ist unter (0941)46467180 oder unter kita.ostbayern@johanniter.de erreichbar.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht