MyMz
Anzeige

Konzert

Rosenknaben und Wassermänner

Die Sommerserenade der Chorgemeinschaft Kallmünz wartete mit Raritäten auf.
Peter Luft

Die Kallmünzer Chorgemeinschaft bei der Sommerserenade  Foto: Peter Luft
Die Kallmünzer Chorgemeinschaft bei der Sommerserenade Foto: Peter Luft

Kallmünz.Das Wetter war passend, das Ambiente romantisch, der Gesang temperamentvoll und der Wein edel. Die Chorgemeinschaft der Marktgemeinde Kallmünz hatte zur Sommerserenade in den idyllischen Pirklhof in der Vilsgasse 25 eingeladen. Und es kamen gut 60 Gäste.

Es war zudem eine kleine Premiere. „Es ist unser erstes Konzert in dieser Form und in dieser Besetzung des gemischten, vierstimmigen Chors seit drei Jahren. Wir sind eine Scholar des Kirchenchores. Wir haben hier eine wunderbare Atmosphäre für ein unvergessliches Erlebnis“, sagte Christoph Link.

„Unser Motto heißt heute: Der Mond ist aufgegangen. Wir singen unterm Nußbaum bei untergehender Sonne bekannte und weniger bekannte oder nur mehr selten mehr gesungene Lieder“, erklärte der Sprecher der Chorgemeinschaft. „Besungen werden Freundschaft, Liebe, Rosenknaben und wilde Wassermänner. Wir starten mit „Wenn alle Brünnlein fließen. Dieser Liederabend ist ein Geschenk an uns alle“, ergänzte der Tenor.

„Ich freue mich auf ein geschmücktes Konzert“, eröffnete Dr. Eva Schropp vom Kultureck Kallmünz den lauen Sommerabend. Das Konzert stand unter der Leitung von Christine Gesierich. Die Chorleiterin begleitete den Gesang am E-Piano.

Das Publikum belohnte die Leistung der Sänger mit lang anhaltendem Applaus. Mit Geschichten und Gedichten, mal heiter, mal besinnlich, sprach Luitgard Nickles-Karl die Zwischentexte. Mit Kurzgeschichten im Kallmünzer Dialekt lockerte Ludwig Bäuml den Sommerabend vom Balkon aus auf.

Für alle Mitwirkenden und Gastgeber gab es im mit dem Denkmalschutzpreis des Landkreises ausgezeichneten Innenhof Blumen und Präsente. Der Chor geht im September auf Konzertreise an die Havel. (llu)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht