MyMz
Anzeige

Verkehr

Straßen wegen Triathlon gesperrt

Autofahrer aufgepasst: Zwischen Kallmünz und Burglengenfeld kommt es am Samstag, 8. Juni, zu Verkehrsbehinderungen.

500 Teilnehmer werden beim Kallmünzer Triathlon erwartet. Foto: Andrea Leopold
500 Teilnehmer werden beim Kallmünzer Triathlon erwartet. Foto: Andrea Leopold

Kallmünz.Aufgrund des Kallmünzer Sparkassentriathlons kommt es am Samstag, 8. Juni, in und um Kallmünz zu Verkehrsbehinderungen. Zur Sicherheit der Triathletinnen und Triathleten sowie der Verkehrsteilnehmer sind wegen des Radrennens Straßen voll bzw. teilweise gesperrt. Die Radstrecke führt von Kallmünz über die Vilsgasse auf die Staatsstraße 2165 (Verbindungsstraße Kallmünz – Amberg) bis nach Dietldorf. Die Staatsstraße 2165 ist von Kallmünz in Richtung Dietldorf einseitig gesperrt. Weiter geht es über die Gemeindeverbindungsstraße nach Burglengenfeld. Diese Gemeindeverbindungsstraße von Dietldorf nach Burglengenfeld ist komplett für den Verkehr gesperrt.

Sportt

500 Teilnehmer beim Triathlon erwartet

Zum 35. Mal wiederholt sich die beliebte Veranstaltung in Kallmünz. Ein „must have“ für Athleten auch außerhalb der Region.

Von Burglengenfeld führt die Radstrecke dann über die Kreisstraße Schwandorf 7 (SAD 7) in Richtung Kallmünz. Die Straßenverbindung zwischen Burglengenfeld und Kallmünz ist gesperrt. Aus Eich, See und Mossendorf ist die Wegfahrt in Richtung Burglengenfeld möglich. Ausweichmöglichkeit besteht über die Westumgehung von Burglengenfeld zur Staatsstraße 2235 nach Kallmünz.

Bei Eich (Zwischenverbindung zur zweiten Radrunde) führt die Strecke weiter auf die Kreisstraße Regensburg R 36 zur St 2165. Dieser Bereich der Kreisstraße ist vollständig gesperrt.

Die Sperrmaßnahmen dauern voraussichtlich von 14 bis 16.30 Uhr.

Sehen Sie hier mehr Bilder vom Kallmünzer Triathlon 2018:

Das war der Triathlon in Kallmünz

Mehr Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht