MyMz
Anzeige

Kallmünz

Triathlon startet am Samstag

Fast alle 500 Startplätze sind vergeben. Der Wettbewerb ist in diesem Jahr besonders hochkarätig besetzt.
Von Andrea Leopold

In der Wechselzone vor der Rad-Distanz Foto: Andrea Leopold
In der Wechselzone vor der Rad-Distanz Foto: Andrea Leopold

Kallmünz.Am Samstag startet zum 35. Mal der Sparkassen-Triathlon Kallmünz. Nahezu alle der 500 Startplätze sind vergeben. Spannung verspricht das Duell zwischen dem Vorjahressieger und Deutschen Vize-Meister Sebastian Neef und dem knapp 20-jährigen, aktuell sehr erfolgreichen, Marchelo Kunzelmann. Bei den Frauen tritt die frisch gekürte Deutsche Triathlon-Vize-Meisterin Britta Wenske an. Als Konkurrentin wird die mehrmalige Siegerin des Kallmünzer Wettbewerbs, Astrid Zunner-Ferstl, gehandelt. Beim Wettkampf gibt es eine Kurzdistanz und Staffel mit je 1,5 km Schwimmen, 35 km Radfahren und 10 km Laufen. In der Jedermanndistanz sind die Strecken 0,6 km Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen aufgestellt.

Zuschauer haben auf der Steinernen Brücke einen guten Platz, um das Schwimmen zu verfolgen. Auf der Rad- und Laufstrecke können die Zuschauer im ganzen Ortsbereich die Sportler anfeuern. Auf den Rad- und Laufstrecken außerhalb Kallmünz ist ein Zuschauen am Straßenrand jederzeit möglich. Wer den Wechsel auf das Rad hautnah erleben möchte, wartet am besten direkt am Schmidwöhr auf die Sportler. Gestartet wir um 14 Uhr für Kurzdistanz und Staffel und um 14.35 Uhr für die Jedermanndistanz.

Zur Sicherheit der Triathleten sowie der Verkehrsteilnehmer sind wegen des Radrennens Straßen voll bzw. teilweise gesperrt. Die Radstrecke führt aus Kallmünz über die Vilsgasse auf die Staatsstraße 2165 (Verbindungsstraße Kallmünz – Amberg) bis nach Dietldorf. Die Staatsstraße 2165 ist von Kallmünz in Richtung Dietldorf einseitig gesperrt. Weiter geht es über die Gemeindeverbindungsstraße nach Burglengenfeld. Diese Straße von Dietldorf nach Burglengenfeld ist komplett gesperrt.

Von Burglengenfeld führt die Radstrecke dann über die Kreisstraße SAD 7 in Richtung Kallmünz. Die Straßenverbindung zwischen Burglengenfeld und Kallmünz ist gesperrt. Aus Eich, See und Mossendorf ist die Wegfahrt in Richtung Burglengenfeld möglich. Ausweichmöglichkeit besteht über die Westumgehung von Burglengenfeld zur Staatsstraße 2235 nach Kallmünz.

Bei Eich führt die Strecke weiter auf die Kreisstraße R 36 zur St 2165. Dieser Bereich ist vollständig gesperrt. Die Sperren dauern voraussichtlich von 14 bis 16.30 Uhr. Am Hauptplatz der Veranstaltung, wo auch das Ziel ist, warten Musik, Stimmung und Essen auf die Zuschauer und die Athleten. (lal)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht