MyMz
Anzeige

Party

Kleine Narren feierten ausgelassen

Kinderfasching in Mintraching begeisterte mit Polonaise, Bonbon-Regen und Tänzen.
Josef Steimmer

Bärbel Schiller führt als Meerjungfrau eine Polonaise an. Foto: Josef Steimmer
Bärbel Schiller führt als Meerjungfrau eine Polonaise an. Foto: Josef Steimmer

Mintraching.Nach den Erfolgen der bisherigen Kinderfaschings-Nachmittagen des FC Mintraching gab es in diesem Jahr eine nicht minder erfolgreiche Fortsetzung. So veranstaltete der FC mit Bärbel Schiller, Renate Parzefall, Sabine Schreglmann und Astrid Köppel in der Turnhalle einen großen Kinderfasching. Drei Stunden lang ging es dabei so richtig rund.

Rund 180 Kinder von zwei bis 14 Jahren und über 150 Eltern besuchten die Veranstaltung. Viele Helfer und die Eltern der Turnkinder sorgten bestens für das leibliche Wohl. DJ Christoph Schweiger legte kindergerechte Musik auf. Durch das vielseitige Programm führten in bewährter Weise Bärbel Schiller als Meerjungfrau, Renate Parzefall als Clown und Fiona Dimmelmeier. Hilfreich zur Seite standen Anna und Kathrin Schiller.

Bärbel Schiller gab um 13 Uhr den Startschuss zum närrischen Treiben. Bei den Jungen überwogen Cowboy-, Indianer-, Ritter- und Zoro-Masken, während sich die Mädchen als Prinzessinnen, Elfen, Märchenfiguren, Clowns, Kasperln, Feen, Miezen und vieles mehr verkleideten. Stimmungsvoll ging es auch auf der Tanzfläche zu, wo sich die Kleinen nach Herzenslust austoben konnten.

Zudem wurden einige Spiele durchgeführt. „Eine Reise nach Jerusalem“, ein Luftballontanz, ein Wäscheklammerntanz, das Schwungtuch oder eine lustige Polonaise begeisterten viele Kinder. Viel Spaß gab es außerdem beim „Chu-Chu-Wa“, beim Ententanz, beim Wakeldackel, Schäfchentanz oder bei einem Bonbon-Regen.

Die Mintrachinger Nachwuchstanzkinder zeigten gekonnt einstudierte Tänze. Mit dabei waren die drei Gruppen „Standart-Latein“: First Steps, Cocarolas und Salidas. Ebenfalls zeigten die drei Jazzdancegruppen Sunlights, Moonlights und Starlights ihr Können. Für alle Tanzvorführungen gab es tosenden Beifall.

Viel zu schnell war für die Kleinen dieser Faschingsnachmittag vergangenen, der mit einer langen Polonaise durch die Turnhalle endete. (ljo)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht