MyMz
Anzeige

Gemeinderat

In Köfering helfen viele mit

Ob Feuerwehr, Jugendbeauftragte oder Heimatpflege: Ehrenamtliches Engagement prägt die Gemeinde sehr.
Von Josef Eder

Sie berichteten im Gemeinderat Köfering (von links): Heiko Heppner, Martin Steinberger, Gemeinderätin Christine Reinfrank, Wolf-Dieter Schäfer, Birgit Kempke, Gunda Diermeier, Maria Hansen mit Bürgermeister Armin Dirschl. Foto: lje
Sie berichteten im Gemeinderat Köfering (von links): Heiko Heppner, Martin Steinberger, Gemeinderätin Christine Reinfrank, Wolf-Dieter Schäfer, Birgit Kempke, Gunda Diermeier, Maria Hansen mit Bürgermeister Armin Dirschl. Foto: lje

Köfering.Berichte von Feuerwehr und Gemeinde-Funktionären standen im Zentrum der jüngsten Gemeinderatssitzung. Wolf-Dieter Schäfer, er ist mit Gemeinderätin Christiane Reinfrank Jugendbeauftragter, sprach von einem geschrumpften Programm. Die Organisation der Viertagesfahrten haben nach 20 Jahren zwei Damen übernommen. Eine Woche vor der Kommunalwahl im März 2020 wird erstmals die U-18-Wahl angeboten.

Kommandant Heiko Heppner stellte die Tätigkeiten der Feuerwehr in den Fokus. 52 Einsätze, darunter vier Brände und 36 technische Hilfeleistungen, arbeiteten die 39 Aktiven ab. Das Juwel der Wehr sind die 27 Feuerwehranwärter, darunter sechs Mädchen. Eine Ersthelfergruppe wurde nach der Anschaffung eines Defibrillators aufgestellt. Viele Übungs- und Ausbildungsstunden leisteten die Aktiven anlässlich der Indienststellung des neuen Hilfsleistungslöschfahrzeuges. Im Gesamten fielen bei der Wehr im Vorjahr 3000 Stunden für Einsätze, Ausbildung und Übungen an. Seine Schatten wirft das 150-jährige Gründungsfest von 17. bis 20. Mai 2019 voraus. Dirschl lobte die ausgezeichnete Jugendarbeit sowie die viele Freizeit, die die Wehr zum Wohle der Allgemeinheit opfere.

Faschingszug und Kahlschlag

Ortsheimatpflegerin Birgit Kempke gab einen Abriss der Aktivitäten in der Gemeinde. Sie erwähnte Sternsinger, Faschingszug, Theater (MZ berichtete), Ehrenamtsabend, Konzert für Liah Mak, Heimatabend, Adventsmarkt und das Konzert des Männergesangsvereins im Schlosshof derer von Lerchenfeld. In den Gebäuden wurden auch Szenen für den ZDF-Krimi Kommissarin Lukas gedreht.

Kritisch betrachtete die Ortsheimatpflegerin den Kahlschlag am Bahndamm. Positiv sah sie die Eröffnung des Kompetenzzentrums der Sparkasse im Baugebiet Straßäcker West und die Fertigstellung des Kreisverkehrs an der B15.

Die Seniorenbeauftragten Maria Hansen und Gunda Diermeier sind zehn Jahre im Amt. Nach ihrem Bericht wird das Köferinger Nordic-Walking gut angenommen, ebenso der ständig wachsende monatliche Mittagstisch im Gasthaus "Zur Post". Die Kommune bezuschusst das vergünstigte Essen mit je fünf Euro. Buskosten für den Ausflug in den bayerischen Wald wurden ebenfalls übernommen. Weitere Veranstaltungen waren Klöppelvorführungen und die Weihnachtskrippe. Zur Seniorensprechstunde kommen nur wenige. Für Bürgermeister Armin Dirschl ein Zeichen, „dass alles passt“.

Die Bauleitplanungen in Obertraubling und Thalmassing wurden zur Kenntnis genommen. Aus Richtung Thalmassing (Baugebiet Mühlfeld) und Wolkering (Baugebiet) könnte dadurch stärkerer Verkehr zu erwarten sein, gab Dr. Gerhard Gigerich zu bedenken. Hans Neumeyer resümierte, dass das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ die Landwirte einschränke. Für ihn sei es nur eine Panikmache der Umweltverbände. Dirschl erklärte, dass es insbesondere um Insekten und den Erhalt der Artenvielfalt gehe.

E-Auto mit mehr Reichweite

Mehreren Vorverträgen für Baugebiete stimmte der Gemeinderat im nichtöffentlichen Teil der Januarsitzung mit 14:0 zu. Weiter wurde der Konzessionsvertrag (Gas) mit der Rewag geschlossen. Das neue E-Auto kommt von E-Wald. Es hat auch im Winter eine Reichweite von circa 240 Kilometern. Die gemeindlichen Kosten für dieses Angebot belaufen sich auf monatlich 630 Euro. Beim Vorgängermodell (100 Kilometer Reichweite) waren es 500 Euro.

Weitere Nachrichten und Berichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht