MyMz
Anzeige

Laaber

Lokalmatadore schlugen sich gut

Im Saal der Brauereigaststätte Palnk rauchten die Köpfe vieler Jugendlicher.
Paul Neuhoff

85 Starter spielten beim 4. OSJ-Cup um Punkte. Foto: Mirwald
85 Starter spielten beim 4. OSJ-Cup um Punkte. Foto: Mirwald

Laaber.Die Schachabteilung der TSG Laaber richtete den 4. Oberpfälzer Schachjugend-Cup aus. Dazu begrüßten Bezirksjugendleiter Martin Blodig und TSG-Schachabteilungsleiter Manfred Mirwald insgesamt 85 Teilnehmer der verschiedenen Altersgruppen aus dem Bezirk. Von der TSG-Schach- abteilung hatte Jugendleiter Rudolf Adlhardt sieben Jugendliche gemeldet, für die dieses OSJ Turnier ihr erster Wettbewerb war. Dabei bezwangen Johanna Söllner (U16), Jean-Paul Harris (U10), Maxim Stoma (U12), Lukas Dechant (U12), George Daniliuc (U14) und Lucas Geiger (U14) so manche Gegner. Hannes Geiger überraschte mit Platz drei in der U8. (lpn)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht