MyMz
Anzeige

Laaber

„Wilhelm Tell“

Eine makellose Saison lieferte die zweite Luftgewehrmannschaft des Schützenvereins Wilhelm Tell 1896 Laaber.

Julian Kornprobst, Jürgen Seitz, Marcel Kamann, Manfred Kornprobst (von links). Martin Plank
Julian Kornprobst, Jürgen Seitz, Marcel Kamann, Manfred Kornprobst (von links). Martin Plank

Laaber.Ungeschlagen mit 24:0 Punkten und mit einem Ringdurchschnitt von 1517 Ringen beendeten Marcel Kamann, Julian Kornprobst, Jürgen Seitz und Manfred Kornprobst die Rundenwettkämpfe der Gauliga des Juragaues. Dieses Ergebnis berechtigte die Schützen zur Teilnahme an den Aufstiegswettkämpfen zur Bezirksliga, die im Leistungszentrum des Donaugaues in Höhenhof ausgetragen wurden. Schon im ersten Durchgang erreichte man mit 1499 Ringen einen Vorsprung von 8 Ringen vor den SV „Donaumöwe“ Barbing. Im zweiten Durchgang erzielten die Laaberer Schützen 1509 Ringe und landeten mit insgesamt 3008 Ringen klar auf Platz 1 vor Barbing (2990 Ringe), die ebenfalls den Aufstieg feiern durften.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht