MyMz
Anzeige

Polizei

Fahrt unter Medikamenteneinfluss

Nach dem sie mehrere Pillen geschluckt hatte, hat sich eine Frau hinters Steuer gesetzt. Sie touchierte mehrere Gegenstände.

Die Frau fiel offensichtlich mehrmals in Sekundenschlaf. Symbolfoto: Winter
Die Frau fiel offensichtlich mehrmals in Sekundenschlaf. Symbolfoto: Winter

Lappersdorf.Am Freitagmorgen war eine Frau mit ihrem Peugeot in Lappersdorf unterwegs. Bevor sie losgefahren ist, hatte sie bereits mehrere Tabletten eingenommen, unter deren Einfluss das Führen von Kfz verboten ist. Auf dem Heimweg verlor sie die Konzentration, fiel offensichtlich wiederholt in einen Sekundenschlaf und touchierte mehrere Gegenstände. Nachdem die Fahrerin einen Betonpoller umgefahren und einen Holzzaun eingedrückt hatte, fuhr sie gegen eine Garage. Ihr Fahrzeug war an mehreren Stellen beschädigt. Ob noch weitere Fremdschäden entstanden sind, werden die Ermittlungen zeigen. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins wurden angeordnet.

Die Verkehrsteilnehmerin hat sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Einnahme berauschender Medikamente zu verantworten.

Weitere Polizeimeldungen aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht