MyMz
Anzeige

Natur

OGV Kareth wird immer beliebter

Der Verein hat aktuell 270 Mitglieder, 85 mehr als vor vier Jahren.
Von Josef Dummer

Die geehrten Mitglieder mit Vorsitzendem Lachner (links) Foto: Dummer
Die geehrten Mitglieder mit Vorsitzendem Lachner (links) Foto: Dummer

LAPPERSDORF.Von einem „erfreulichen Aufwärtstrend“ sprach der Vorsitzende des OGV Kareth, Konrad Lachner, in der Jahresversammlung mit rund 70 Anwesenden in der TSV-Gaststätte „Bella Bollywood“. In den vergangenen Jahren konnte die Mitgliederzahl nach seinen Angaben von 185 bei seiner Übernahme als Vorsitzender im Jahr 2014 auf jetzt 270 Mitglieder gesteigert werden. Darunter sind 51 Kinder und Jugendliche. Allein im vergangenen Jahr hat der OGV Kareth 23 Mitglieder dazugewonnen.

„Das ist der bisherige Höchststand“, freute sich Lachner, der ebenso eine stolze Bilanz der Vereinsarbeit präsentierte. Er stellte die gute Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Familienhaus Kareth, der Mittagsbetreuung an der Grundschule Kareth sowie erstmals mit dem neuen Kinderhaus am Sportzentrum heraus. Eine Abordnung des OGV besucht regelmäßig diese Einrichtungen, um mit den Kindern beispielsweise Kürbisse zu schnitzen und viele weitere Aktionen durchzuführen.

Gleichzeitig betonte Lachner, dass die Kindergruppe „Wühlmäuse“, „die damals als erste im Kreisverband vom OGV Kareth ins Leben gerufen wurde“, weiterhin besteht. Er setzte seine Hoffnung auf eine in Aussicht stehende neue Jugendleiterin, nachdem Aktionen mit der Kindergruppe bis jetzt noch von ihm selbst organisiert werden müssten.

Schriftführer Reinhold Regensburger erinnerte an die Veranstaltungen des abgelaufenen Vereinsjahres. Bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung seien die Kenntnisse von Kassier Franz Grasse eine große Hilfe gewesen. Auch 3. Bürgermeister Jan Kirchberger sprach Grasse ein großes Lob für seine akribische Arbeit aus, ebenso dem OGV für seinen Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz.

Lachner gab das Programm für das neue Gartenjahr bekannt, unter anderem mit einem Ausflug nach Wassertrüdingen und der Mitwirkung beim Pfarr- und beim Weinfest. Außerdem ehrte der OGV langjährige Mitglieder: 40 Jahre: Maria Winter und Christa Hauner; 25 Jahre: Georg Gebauer und Manfred Hornung; 15 Jahre: Marika Reichert, Helga Riecke, Dagmar Singer-Albers, Michaela Tschuschner, Christa Manstetten. Alle Geehrten erhielten einen Blumenstock. (ldk)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht