MyMz
Anzeige

Lappersdorf

Schumanns „Dichterliebe“ im Aurelium

„Im wunderschönen Monat Mai…“ Das romantische Klavierlied war im 19. Jahrhundert einer der wichtigsten Musikgattungen.

Julian Prégardien und Éric le Sage präsentieren Schuberts „Dichterliebe“.  Foto: Marco Borggreve
Julian Prégardien und Éric le Sage präsentieren Schuberts „Dichterliebe“. Foto: Marco Borggreve

Lappersdorf.Das Erwachen der Natur im Frühling, Liebe und Leidenschaft, Hoffnung und Verzweiflung prägen die Texte dieser Epoche. Der junge deutsche Tenor Julian Prégardien zählt zu den herausragenden Lied-Interpreten seiner Generation. Zusammen mit dem französischen Pianisten Éric le Sage, der für seine Gesamteinspielung des Klavierwerkes Robert Schumanns mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde, interpretiert er am 27. April um 20 Uhr im Lappersdorfer Aurelium den wohl berühmtesten Liederzyklus der deutschen Romantik, Robert Schumanns „Dichterliebe“ (1840). Neben dem Liederzyklus präsentieren sie weitere Lieder nach Gedichten von Heinrich Heine und Justinus Kerner. Karten gibt es an der Abendkasse ab 19 Uhr.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht