MyMz
Anzeige

MINTRACHING

Mintrachinger Basarteam spendete 2900 Euro

Der Frühjahrsbasar der Nachbarschaftshilfe Mintraching in der alten Turnhalle lockte viele Besucher an und war ein Riesenerfolg.
Karl Matok

Das Mintrachinger Basarteam in grünen T-Shirts unterstützte die örtlichen Organisationen, Vereine und Einrichtungen. Foto: Matok
Das Mintrachinger Basarteam in grünen T-Shirts unterstützte die örtlichen Organisationen, Vereine und Einrichtungen. Foto: Matok

MINTRACHING.Schon vor Beginn bildeten sich lange Schlangen vor den Türen, um die begehrten und preiswerten Kinderartikel zu erwerben. Das Damen-Basarteam der Mintrachinger Nachbarschaftshilfe überreichte zunächst einen Scheck in Höhe von 2900 Euro aus dem Erlös des Herbstbasars, die höchste Summe, die bislang erzielt worden ist. Das Geld ging an örtliche Organisationen, Vereine oder Einrichtungen der Gemeinde, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. In den Genuss einer Spende kamen: die Grundschule Mintraching, der FC Mintraching, die Schützenvereine Diana Mintraching, Frohsinn Moosham, Tell Sengkofen und Edelweiß Mangolding, die Malteser Mintraching, die Ministranten der Pfarrgemeinde Mintraching, die Handball Minis und der Kinderhort Mintraching. Die Mintrachinger Bürgermeisterin Angelika Ritt-Frank dankte im Namen der Vereine dem Basarteam für ihre engagierte Arbeit zum Wohl der Vereine und freute sich, dass die Veranstaltung so einen guten Ruf habe.

Über 200 Verkäufer gaben rund 11 000 Teile zur Kommission ab. Die Tische im „Basar-Café“ waren stets gut besetzt und begeistert nahmen die Kinder das Kasperltheater an. Heuer musste die Halle mehrfach wegen Überfüllung geschlossen werden, da sehr viel Wert auf die Brandschutzordnung gelegt wurde. (lok)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht