MyMz
Anzeige

Jubiläum

Sengkofener Wehr feierte drei Tage lang

Die Floriansjünger feierten von 31. Mai bis 2. Juni 150. Geburtstag. Das ganze Dorf engagierte sich für das perfekte Fest.
Von Petra Schmid

Die Feuerwehrdamen trugen am Festsonntag fesche Dirndl. Fotos: Petra Schmid
Die Feuerwehrdamen trugen am Festsonntag fesche Dirndl. Fotos: Petra Schmid

Mintraching.Die große Mühe, die sich die Sengkofener Feuerwehr bei der Vorbereitung ihres Jubiläumsfestes machte, zahlte sich aus. Von allen Seiten gab es großes Lob für das überaus gelungene Festwochenende. Nicht nur das Kaiserwetter mit hochsommerlichen Temperaturen und Sonne satt brachte die Gesichter der Festpersönlichkeiten – wie Schirmherr Georg Vilsmeier und das Festleiterduo Martin Vilsmeier und Jasmin Beck – zum Strahlen. Bereits beim Auftakt am Freitag erntete der Festausschuss Anerkennung für die Gestaltung der Festhalle und des Umfelds.

Sehen Sie hier mehr Bilder vom Fest der Sengkofener Wehr:

Feuerwehr Sengkofen feierte 150. Jubiläum

Alles sei so schön hergerichtet und bis ins letzte Detail durchdacht, hieß es beispielsweise vom Patenverein oder den Ehrengästen. Die Idee sei gewesen, ein Fest zu feiern, das der Größe des Dorfes angemessen sei und vor allem solle es ein Fest für die Feuerwehrkameraden und die Dorfgemeinschaft sein, hob Festleiter Vilsmeier hervor. Dass die Sengkofener ihre Feuerwehr beim Jubelfest unterstützt haben, zeigte sich an den geschmückten Straßenzügen.

Schirmherr Georg Vilsmeier zapft das erste Fass gekonnt an. Foto: Petra Schmid
Schirmherr Georg Vilsmeier zapft das erste Fass gekonnt an. Foto: Petra Schmid

Die Liebe zum Detail, die der Festausschuss in der Vorbereitung zum Fassanstich, dem Totengedenken, bei der Festmesse und den Umzügen bewiesen hatten, setzten die Feuerwehrler mit viel Aufwand in der Dekoration der Festhalle und mit dem Nostalgiestodl fort. Musikkapellen, zünftige Speisen und süffiges Bier rundeten das Angebot ab. Besonders am Festsonntag reichten zu Mittag die Plätze kaum. Gefeiert wurde bis in die Nacht.

Mehr Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht