MyMz
Anzeige

Neutraubling

Pfarrer Weindl überreicht Spenden-Geld

Die Pfarrei St. Michael Neutraubling pflegt eine Partnerschaft mit der tschechischen Pfarrei Korpus Christi in Kraslice.

Pfarrer Josef Weindl (r.) überreicht die Spende. Foto: Engelbert Harteis
Pfarrer Josef Weindl (r.) überreicht die Spende. Foto: Engelbert Harteis

Neutraubling.Vier Angehörige der Partnerpfarrei, unter ihnen Pfarrer Petr Fort und Anna Žacková von der Caritas Kraslice, besuchten den Arbeitskreis Graslitz in Neutraubling.

Im Restaurant „Stadtmitte“ traf man sich zum partnerschaftlichen Gedankenaustausch über gemeinsame Unternehmungen in diesem Jahr. Unter der Leitung von Pfarrer Josef Weindl und Sprecherin Sylvia Gräf soll am Sonntag, dem 23. Juni wieder ein Bus nach Graslitz starten, um in der dortigen Pfarrkirche einen gemeinsamen Fronleichnams-Festgottesdienst mit anschließendem Essen und Unterhaltung im Pfarrgarten mit der Blaskapelle Horalka begehen zu können.

Im nächsten Winter soll auch wieder die Spendenaktion mit Lebkuchen aus der Pilsener Klosterbäckerei stattfinden. Im Anschluss an eine kurze Andacht mit den Graslitzer Gästen in der Taize-Kapelle der Pfarrkirche erfolgte die Übergabe des Spendenbetrages aus der letzten Aktion an Pfarrer Fort. Die Geldübergabe über 1000,43 Euro nahm Pfarrer Weindl vor, der die enorme Spendenbereitschaft der Gläubigen an den drei Advent-Wochenenden 2018 und den großen Einsatz der Mitglieder des Arbeitskreises und einiger Helfer beim Anbieten der Lebkuchen und Einsammeln der Spendengelder hervorhob. Außerdem überreichte er an Pfarrer Fort eine von Anita Voitl gebastelte Osterkerze. Im Gegenzug lud Fort zum Besuch des Silberbacher Familienwohnheimes ein, bei dem er die Verwendung der bisherigen Spendengelder aufzeigen kann.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht