MyMz
Anzeige

Bilanz

Edelweiß kürte Vereinsmeister

Bei der Jahresversammlung ehrte Edelweiß Pettendorf seine Jahresbesten. Treffsicher waren die Damen beim Königsschießen.
Von Claudia Kreissl

Schützenmeisterin Manuela Bilz (links) zeichnete die Vereinsmeister von Edelweiß Pettendorf aus. Foto: Claudia Kreissl
Schützenmeisterin Manuela Bilz (links) zeichnete die Vereinsmeister von Edelweiß Pettendorf aus. Foto: Claudia Kreissl

Pettendorf.Im Rahmen der Jahresversammlung kürten die Edelweißschützen ihre Vereinsmeister und Schützenkönige. Darüber hinaus zogen Sportleiter und Jugendsportleiterin Bilanz über die sportlichen Leistungen der Schützinnen und Schützen.

Schlecht lief es für die Pettendorfer bei den Sektionsrundenwettkämpfen, berichtete Heike Pfeffinger in Vertretung von Sportleiter Peter Fritz. In der Gruppe A belegte die 1. Mannschaft ohne Punktgewinn den letzten Platz und muss somit in die Gruppe B absteigen. Der Jugend- und Damenmannschaft erging es besser. Sie belegten jeweils den dritten Platz.

Erfolg für Jugend und Senioren

Gute Ergebnisse brachte das Sektionspokalschießen, das bei Tiefes Tal Oppersdorf ausgetragen wurde. In der Mannschaftswertung belegten sowohl die Senioren als auch die Jugend von Edelweiß Pettendorf den dritten Platz. Darüber hinaus stellt der Verein mit Carmen Bosl auch die neue Sektionsliesl. Mit 186 Ringen holte sich Bosl bei den Sektionsmeisterschaften außerdem den 3. Platz in der Wertung Damen II. Ebenfalls zwei dritte Plätze gab es in der Wertung Schüler und Junioren für Sissy und Theresa Hiermaier.
Sehen lassen konnten sich auch die Ergebnisse der Jungschützen in der Sektionsliga. Mit einem Ringdurchschnitt von 510,5 holte sich die Mannschaft Platz Drei in der Jugendklasse. Beste Schützen waren dabei Felix Kreissl mit einem Ringdurchschnitt von 190,6 auf Platz eins und Theresa Hiermaier mit einem Schnitt von 184,43 Ringen auf Platz fünf.

Bei den Gaumeisterschaften 2019 belegte Helena Wagner mit 376 Ringen Platz fünf in der Wertung der Juniorinnen I. Aufgrund ihrer Schießergebnisse qualifizierten sich Sissy Hiermaier und Helena Wagner für die Bezirksmeisterschaften. 12 Edelweiß-Schützinnen beteiligten sich am Damenschießen. Dabei holten sich die Pettendorferinnen in der Mannschaftswertung Platz Eins bzw. Platz Zwei in der unter den Aufgelegt-Schützinnen.

Bei der Bekanntgabe der Jahresmeister blieben Überraschungen aus. Mit einem Ringdurchschnitt von 188,5 sicherte sich Carmen Bosl den Vereinsmeistertitel in der Damenklasse, gefolgt von Marina Hauptvogel (181,0) und Schützenmeisterin Manuela Bilz (177,0). In der Schützenklasse siegte Peter Fritz mit 179,3 Ringen vor Paul Kutzer mit 168,0 Ringen. Der Titel in der Seniorenklasse Aufgelegt ging an Hella Schlagbauer (181,6). Auf die weiteren Plätze kamen Alfred Schweiger (180,0) und Karl Kreissl (175,6). Sissy Hiermaier (167,0) gewann die Wertung in der Schülerklasse. Bei den Junioren gewann Theresa Hiermaier (185,0), gefolgt von Florian Hauptvogel (165,0) und Eva Kutzer (160,0). Den Sepp-Schweiger-Gedächtnispokal gewann Sissy Hiermaier, die mit einem 102,8-Teiler dem von Manuela Bilz festgesetzten 52-Teiler am nächsten war. Vergnügungsleiter Dr. Richard Bosl gab bekannt, dass der Vereinsausflug vom 28. bis 29. September ins Zillertal führen wird. Im Anschluss zeichnete Schützenmeisterin Manuela Bilz langjährige und verdiente Mitglieder der Edelweißschützen aus.

Ehrung für 50 Jahre Treue

Die Ehrennadel in Gold des Deutschen Schützenbunds (DSB) und des Bayerischen Sportschützenbunds (BSSB) sowie die goldene Jubiläumsnadel des Kreisschützenverbands Oberpfalz und Donaugau (KSV) ging für 50 Jahre Treue zum Schießsport an Hella Schlagbauer, Peter Schlagbauer und Ruth Hain. Ebenfalls seit 50 Jahren gehört Betty Klügl den Edelweißschützen an. Sie erhielt eine Urkunde des Vereins. Mit einer Edelweiß-Armbanduhr, der Ehrennadel in Gold des DSB, des BSSB sowie der goldenen Jubiläumsnadel des KSV Oberpfalz und Donaugau wurde Thomas Kreissl für 40 Jahre Treue zum Schießsport ausgezeichnet. Margitta Pfeffinger hält den Edelweißschützen ebenfalls seit 40 Jahren die Treue. Sie erhielt dafür eine Urkunde und eine Armbanduhr des Vereins. Eine besondere Ehrung wurde Kurt Hofmann und Peter Schlagbauer zuteil. Schützenmeisterin Manuela Bilz ernannte die beiden aufgrund ihrer langjährigen Vereinstreue zu Ehrenmitgliedern.

Die Majestäten

  • Schützenkönigin:

    Neue Schützenkönigin von Edelweiß Pettendorf ist Betty Kreissl. Ihr zur Seite stehen künftig Marina Hauptvogel als Knackerkönigin und Manuela Bilz als Brezenkönigin.

  • Jugendkönigin:

    Wie schon im Vorjahr holte sich Sissy Hiermaier erneut den Titel der Jugendkönigin. Sie setzte sich gegen ihre Schwester Theresa Hiermaier und Helena Wagner durch.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht