MyMz
Anzeige

Pettendorf

Insektenforscher in Pettendorf

Im Rahmen von „Pettendorf blüht“ findet am Dienstag um 20 Uhr in der Grundschule Pettendorf ein Vortrag mit Bildern statt.

Um die Situation der Insekten geht es in dem Vortrag. Foto: Matthias Balk/dpa
Um die Situation der Insekten geht es in dem Vortrag. Foto: Matthias Balk/dpa

Pettendorf.Im Rahmen von „Pettendorf blüht“ findet heute um 20 Uhr in der Aula der Grundschule Pettendorf ein Vortrag mit Bildern zum Thema „Das große Insektensterben – Was es bedeutet und was wir jetzt tun müssen“ statt. Referent ist Dr. Andreas Segerer, der durch sein 2018 erschienenes Buch „Das große Insektensterben“ einem breiten Publikum bekannt geworden ist. Der Wissenschaftler an der Zoologischen Staatssammlung München ist einer der führenden Insektenforscher und zeigt die Situation der Insekten in Bayern und Regensburg auf. Er stellt dringend erforderliche Handlungsmöglichkeiten vor. Der Eintritt ist frei. (lck)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht