MyMz
Anzeige

PFATTER

Die gute Seele ist gegangen

Nach kurzer, schwerer Krankheit verstarb Franz Xaver Aumer am Samstag im Alter von 81 Jahren.
Johann Biederer

Xaver Aumer ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Foto: Biederer
Xaver Aumer ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Foto: Biederer

PFATTER.Um den Verstorbenen trauern nicht nur seine Familie mit Ehefrau Magda, drei Töchtern und fünf Enkelkindern, sondern gleich mehrere Schülergenerationen. Bis zum Jahr 2015 war er 35 Jahre lang Hausmeister an der Pfatterer Schule und damit ein bisschen „Opa“ für die Schüler, „Mädchen für alles“ und die gute Seele der Schule. Fast alle Schüler kannte er mit Namen und wenn sie morgens verschlafen das Gebäude betraten, brachte er schnell alle zu Lachen durch seine aufmunternden Worte. „No an Witz bitte, Herr Aumer“, bettelten die Kinder, sobald sie ihn auf dem Flur trafen.

Und wenn es Probleme gab oder der Ball „einen Platten“ hatte, dann wussten sie, dass sich Herr Aumer sofort um sie kümmerte. Aber auch Schulleiter Theo Schwimmbeck und das Lehrerkollegium betonen, das der „Aumer Xav“ immer das Herzstück der Schule war. Der Sterberosenkranz findet am Freitag um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche in Pfatter statt. Das Requiem ist am Samstag um 11 Uhr ebenfalls in der Pfarrkirche. Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt. (lbb)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht