MyMz
Anzeige

Pielenhofen

CSU Pielenhofen setzt auf bewährte Riege

In seiner Jahreshauptversammlung in der Klosterwirtschaft hat der CSU Ortsverband Pielenhofen die Ortsvorsitzende Bettina Willamowski einstimmig im Amt bestätigt.

Die geehrten CSU-Mitglieder aus Pielenhofen Foto: Marcus Willamowski
Die geehrten CSU-Mitglieder aus Pielenhofen Foto: Marcus Willamowski

Pielenhofen.Mit ihr wurde der Vorstand aus Stellvertreter Peter Obletzhauser, Kassier Ludwig Meier und Schriftführer Dr. Marcus Willamowski ebenfalls überwiegend einstimmig wiedergewählt. Als Beisitzer wurden Robert Wunderlich, Sebastian Wittl, Jürgen Czarnetzki, Josef Küffner, Thomas Hofmann und Anna Pollinger gewählt. Die teilte die CSU in einer Pressemitteilung der Öffentlichkeit mit.

Die Ortsvorsitzende berichtete den Mitgliedern ausführlich aus der Arbeit des Ortsverbandes und der CSU-Fraktion im Gemeinderat. Dabei thematisierte sie insbesondere die Kostenentwicklung des Klosterstadels, das gemeindliche Angebot an Kinderbetreuung, die baulichen Anforderungen im neuen Baugebiet am Klosterfeld, den Bau des Feuerwehrhauses und den Haushalt der Gemeinde.

Peter Aumer (MdB), Kreisvorsitzender der CSU, verwies auf die Innovationskraft der CSU. Als aktuelles Beispiel griff er die Umweltpolitik heraus und betonte die Wichtigkeit zu gemeinsamen Lösungen mit der Landwirtschaft. Als krönenden Abschluss der Veranstaltung ehrten Peter Aumer und die Ortsvorsitzende die verdienten langjährigen Mitglieder Walter Ambros, Dietmar Kinn (jeweils 45 Jahre) und Ludwig Obletzhauser (30 Jahre) und Marcus Willamowski.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht