MyMz
Anzeige

Pielenhofen

Stephan Hechenrieder führt Unterstützungsverein

Bei der Jahresversammlung des Bruder-Konrad-Unterstützungsvereins gabes einen Wechsel an der Spitze.

Stephan Hechenrieder, Josef Küffner, Pfarrer Norbert Pabst, Karl Haubelt, Rudolf Gruber (von links) Foto: Haubelt
Stephan Hechenrieder, Josef Küffner, Pfarrer Norbert Pabst, Karl Haubelt, Rudolf Gruber (von links) Foto: Haubelt

Pielenhofen. Im Bürgerhaus Pielenhofen führte Vorsitzender Karl Haubelt zunächst in seinem Geschäftsbericht an, dass aktuell 370 Mitglieder beim Verein sind. Der Verein wurde 2002 gegründet und alleiniges Ziel sei es, mit Mitgliedsbeiträgen, privaten Spenden und Spenden von Vereinen und Kommunen die Ambulante Krankenpflege Pielenhofen finanziell zu unterstützen. In den Jahren 2016 bis 2018 konnten der Krankenpflege dadurch insgesamt 59 000 Euro zur Deckung des Defizits bereit gestellt werden.

Nach sechs Jahren als Vorsitzender des Unterstützungsvereins legte Haubelt sein Amt aus privaten Gründen nieder. Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig Stephan Hechenrieder gewählt, der sich für das entgegengebrachte Vertrauen bedankte. Hechenrieder setzte sich gleich die verstärkte aktive Mitgliederwerbung zum Ziel. In seinem Grußwort bedankte sich der 3. Bürgermeister der Gemeinde Pielenhofen, Rudolf Gruber, bei Haubelt für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren. Er zeigte sich erfreut von der großen Spendenbereitschaft für die Krankenpflege und wünschte dem neuen Vorsitzenden viel Erfolg. Mit der Übergabe eines kleinen Präsents an den scheidenden Vorsitzenden endete die Versammlung.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht