MyMz
Anzeige

Suchaktion

Vermisster Rentner wurde gefunden

200 Mitglieder von Feuerwehren, Polizisten und Helfer hatten nach dem Mann gesucht, der seit Freitag verschwunden war. Ein Ehepaar entdeckte ihn.

Sogar die Bergwacht war bei der Suche nach dem Mann im Einsatz.
Sogar die Bergwacht war bei der Suche nach dem Mann im Einsatz. Foto: dpa

REGENSTAUF. Ein seit Freitagabend vermisster Rentner wurde am Sonntag aufgefunden. Das teilte die PI Regenstauf am späten Sonntagnachmittag mit. Der 71-Jährige aus Regenstauf/Danersdorf, der am Freitagabend zum letzten Mal gesehen wurde, wurde am Sonntag gegen 13.30 Uhr – etwa drei bis vier Kilometer von seinem Wohnort entfernt – neben einem Feldweg bei Birkenzant von einem Ehepaar beim Spazierengehen gefunden. Der Mann wurde anschließend nach Hause gefahren.

Am Samstagmittag und Sonntagmorgen hatten Polizei, Feuerwehren und zahlreiche Helfer nach dem Vermissten gesucht. Die Leitung der Suchaktion lag in den Händen der PI Regenstauf sowie von Kreisbrandrat Wolfgang Scheuerer und Kreisbrandinspektor Thomas Diez. An der Suche beteiligten sich rund 200 Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Regenstauf mit den umliegenden Wehren, die Bergwacht, der Rettungsdienst, mehrere Hundestaffeln, ein Polizeihubschrauber sowie engagierte Bürger. Sie hatten die Wälder und landwirtschaftlichen Grundstücke rund um Danersdorf durchkämmt. Der 71-jährige, ansprechbare Mann, der sich seit seinem Verschwinden vermutlich orientierungslos im Freien aufgehalten hatte, wurde vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Ehepaar, das den Mann gefunden hat, soll sich bei der Polizeiinspektion Regenstauf, unter Telefon (0 94 02) 9 31 10, melden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht