MyMz
Anzeige

Politik

Waschplatz kommt 2018

Im Riekofener Gemeinderat waren mehrere Baumaßnahmen Thema.

RIEKOFEN.Der neue Riekofener Waschplatz wird erst 2018 gebaut. Aktuell gibt es keine freien Kapazitäten bei den Baufirmen. Nach Abzug der Förderung liegen die Kosten für die Gemeinde bei rund 105 000 Euro. Dies war in der jüngsten Gemeinderatssitzung zu erfahren.

Georg Schmalhofer berichtete in der Sitzung von der Sanierung und Einweihung der St. Anna-Kapelle in Riekofen. Vom Landesamt für Denkmalpflege wurde ein Zuschuss von 8750 Euro als Festbetragsfinanzierungbewilligt. Da diese Baukosten nicht erreicht wurden, können jetzt auch noch die leicht verschmutzten Wände beim Altarbereich gereinigt und neu getüncht werden. Bei einem Ortstermin mit dem Architekten wurde zudem beschlossen, den ockerfarbenen Sockel neu zu streichen. Der Gemeinderat stimmte zu, sofern der Kostenrahmen eingehalten wird.

Die Kosten für den Radweg von Riekofen nach Pfatter betragen für Riekofen inklusive der Mehrkosten für den Wirtschaftsweg rund 59 000 Euro. Pfatter muss 55 000 Euro (nur Radweg) bezahlen. Der Zuschuss lag bei 264 000 Euro. (ltg)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht