MyMz
Anzeige

Tegernheim

Schachtalente spielten in Tegernheim

In diesem Jahr wurden die Oberpfälzer Mannschaftsmeisterschaften U14 im Schach in Tegernheim ausgetragen.
Theresia Luft

Die Nachwuchsspieler in Schach trugen die Oberpfalz-Mannschaftsmeisterschaft bei den Schachfreunden in Tegernheim aus.  Foto: Theresia Luft
Die Nachwuchsspieler in Schach trugen die Oberpfalz-Mannschaftsmeisterschaft bei den Schachfreunden in Tegernheim aus. Foto: Theresia Luft

Tegernheim.Dazu kamen elf Mannschaften nach Tegernheim ins Haus der Begegnung. Die Gastgeber, die Schachfreunde Tegernheim, stellten davon zwei Mannschaften.

Die erste Mannschaft, Lorenz Fischer, Fabian Harrer, Damian Swientek und Philipp Spandau, gewann die ersten drei Spiele und sicherte sich nach spannenden Spielen den dritten Platz mit neun Mannschaftspunkten. Die zweite Mannschaft ging mit sechs Spielern an den Start. Benedikt Möbius, Leon Eichenseher, David Thanner, Valentin Niedermeier, Quirin Fischer und Leonard Staller sicherte sich den fünften Platz mit sieben Mannschaftspunkten.

Auch bei den Einzelehrungen erreichte die Tegernheimer Schachjugend gute Platzierungen. Damian Swientek wurde bester Spieler auf Brett 3 mit 6 Punkten und Philipp Spandl auf Brett 4 mit 6.5 Punkten. Die Organisation lag in den Händen von Brunhilde Fischer mit ihrem Team der Tegernheimer Schachfreunde. (llt)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht