MyMz
Anzeige

Schierling/Eggmühl

Schierling eröffnet die nächste Kita

Der Markt Schierling hat im ehemaligen Sparkassengebäude Eggmühl einen weiteren Kindergarten gebaut und eingeweiht.
Fritz Wallner

Die neue Schierlinger Kita befindet sich in der früheren Sparkasse Eggmühl. Zum Auftakt gab es Blumen von Bürgermeister Christian Kiendl für das Team Christine Löffler, Melanie Tetzlaff und Kerstin Stieglbauer. Foto: Fritz Wallner
Die neue Schierlinger Kita befindet sich in der früheren Sparkasse Eggmühl. Zum Auftakt gab es Blumen von Bürgermeister Christian Kiendl für das Team Christine Löffler, Melanie Tetzlaff und Kerstin Stieglbauer. Foto: Fritz Wallner

Schierling.Damit stehen jetzt im Gemeindegebiet insgesamt 266 Kindergartenplätze und 60 Krippenplätze zur Verfügung. Bürgermeister Christian Kiendl stellte die Familien- und Kinderfreundlichkeit Schierlings heraus.

Stellvertretender Landrat Willi Hogger bestätigte, dass Schierling auf diesem Gebiet herausrage und lobte die seit Jahrzehnten praktizierte Ausbildung. Gerda Rittner als Gesamtleiterin des Eggmühler Hauses für Kinder, „Grüne Villa“, begrüßte die Gäste und zitierte das afrikanische Sprichwort: „Man braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen.“ Das heiße, dass Kinder nicht nur ihre Eltern, sondern daneben die Gemeinschaft bräuchten, um gut aufzuwachsen. Alle hätten sich angestrengt, um ein Haus zu bauen, in dem die Kinder glücklich sind, in dem sie spielen, basteln, singen und sich bewegen. „Klein und gemütlich ist unser neuer Kindergarten Pusteblume“, sagte Gerda Rittner und dankte allen am Bau Beteiligten. 25 Kinder werden von Christine Löffler, Melanie Tetzlaff und Kerstin Stieglbauer betreut.

Die steigenden Kinderzahlen machten es notwendig, dass schon im nächsten Jahr der Kindergarten St. Wolfgang um eine Gruppe erweitert wird, sagte der Bürgermeister. Doch darüber hinaus müsse erneut nach einer weiteren Möglichkeit der Unterbringung gesucht werden. „Dafür geeignete Grundstücke oder Gebäude zu finden, ist nicht einfach. Deshalb haben wir uns entschieden, das Gebäude und Gelände der ehemaligen Sparkasse Eggmühl zu erwerben“, so Kiendl. (lww)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht