MyMz
Anzeige

Sinzing/Viehhausen

Die Allinger Schützen danken ihren „Mädels“

Schützenmeister Thomas Schmid zeichnete die in der Gauliga erfolgreiche Damenmannschaft aus.

Die ausgezeichneten Damen  Foto: Thomas Schmid
Die ausgezeichneten Damen Foto: Thomas Schmid

Sinzing.„Wir Allinger Schützen wissen, was wir an unserer Damenmannschaft in der Gauliga haben“, mit diesen Worten eröffnete Schützenmeister Thomas Schmid anlässlich der Saisonabschlussfeier des Vereins den offiziellen Teil des Abends. Im Garten von Vereinswirt Hans Schwindl ließ Schmid die Saison im Donaugau nochmals Revue passieren. In der Gauliga Aufgelegt Gruppe C belegte man mit ausgeglichenem Punktestand mit 10:10 Punkten den guten 3. Platz. Die Einzelergebnisse der Mannschaft waren: Gunda Kleinfelder 9 Kämpfe und ein Schnitt von 304,67 Ringen; Heidi Marbach 9 Kämpfe und ein Schnitt von 302,8; Ingrid Pielmeier 2 Kämpfe und ein Schnitt von 300,8; Lydia Ibler 8 Kämpfe und ein Schnitt von 297,51. Aushelfen durfte zweimal Thomas Schmid mit einem Schnitt von 300,0 Ringen. „ Jede der Schützinnen hat Zeit und Geld investiert und dafür sollte man Danke sagen“, fasst Schmid die Leistungen seiner Damen zusammen. Im Gaupokal belegte Gunda Kleinfelder mit einem Schnitt von 306,70 in der Klasse IV Seniorinnen weiblich den 1. Platz; Heidi Marbach belegt in derselben Klasse mit 303,33 Ringen den 4. Platz; die guten Ergebnisse rundete Lydia Ibler in der Klasse III Seniorinnen weiblich mit dem 6. Platz und 300,00 Ringen ab. Schützenmeister Thomas Schmid überreichte als Dankeschön Silbermünzen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht