MyMz
Anzeige

Polizei

Ford-Fahrer flüchtet von Unfallstelle

Bei einer Kollision in der Tegernheimer Hauptstraße entstand ein Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro.

Die Polizei sucht nach einem Unfall in Tegernheim einem beschädigten silbernen Ford-Pkw. Foto: Puchner/dpa
Die Polizei sucht nach einem Unfall in Tegernheim einem beschädigten silbernen Ford-Pkw. Foto: Puchner/dpa

Tegernheim.Am Sonntag, 10. Februar, um 3 Uhr morgens, ereignete sich in Tegernheim auf der Hauptstraße ein Verkehrsunfall, bei dem sich der bisher unbekannte Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Ein Anwohner hörte einen lauten Knall vor seinem Haus. Als er sich daraufhin ins Freie begab, stellte er fest, dass ein weißer Renault Clio, der vor seinem Anwesen abgestellt war, an der linken Fahrzeugseite erheblich beschädigt war.

Aufgrund des Spurenbildes am Unfallort ist davon auszugehen, dass der unbekannte Fahrzeugführer vermutlich mit einem silberfarbenen Pkw der Marke Ford die Hauptstraße aus Richtung Donaustauf kommend befahren hatte. Aus unbekanntem Grund rammte dieser silberne Ford den am Fahrbahnrand geparkten Renault frontal an der linken Fahrzeugseite und fuhr anschließen in einen Schneehaufen. Durch den heftigen Aufprall wurde der geparkte Renault auf den Gehweg geschoben.

Am Renault entstand ein Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher und zum silbernen Ford, welcher ebenfalls stark beschädigt sein dürfte, nimmt die Polizeiinspektion Neutraubling unter Telefon (0 94 01) 93 02-0 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht