MyMz
Anzeige

Feueralarm

Schuppen brannte: War es Brandstiftung?

Am Sonntag brannte ein Schuppen in Tegernheim. Die Kripo geht von fahrlässiger oder vorsätzlicher Brandstiftung aus.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Symbolfoto: André Baumgarten
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Symbolfoto: André Baumgarten

Tegernheim.In einem Holzschuppen kam es am Sonntagnachmittag, 20. Januar, zu einem Brand, wodurch ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro entstand. Personen wurde dabei nicht verletzt.

Der betroffene Schuppen in der Böhmerwaldstraße dient als Lager für Brennholz und Maschinen. Gegen 15 Uhr entstand aus noch ungeklärter Ursache in dem zu einer Seite hin offenen Unterstand ein Feuer. Die Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr konnten den Brand schnell löschen.

Aufgrund der ersten Ermittlungen schließen Beamte der Kriminalpolizei Regensburg eine technische Ursache aus. Die Ermittler konzentrieren sich nun auf eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung.

In diesem Zusammenhang bittet die Kripo Regensburg auch um Hinweise aus der Bevölkerung.

Wem sind am Sonntagnachmittag im Bereich des Brandortes Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die mit dem Brandgeschehen in Verbindung stehen könnten? Hinweise werden unter Tel. 0941/506-2888 entgegengenommen.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht