MyMz
Anzeige

Ehrenamt

„Schutzengel“ aus Tegernheim geehrt

Traditionell werden beim Tag der Begegnung Bürger ausgezeichnet, die sich für die Allgemeinheit besonders einsetzen.
Von Petra Schmid

Die neuen Ehrenamtsmedaillen-Träger und ausgezeichneten Elternlotsen der Gemeinde Tegernheim strahlen um die Wette.Foto: Petra Schmid
Die neuen Ehrenamtsmedaillen-Träger und ausgezeichneten Elternlotsen der Gemeinde Tegernheim strahlen um die Wette.Foto: Petra Schmid

Tegernheim.Der Tag der Begegnung ist mittlerweile im Frühjahr zu einer festen Einrichtung geworden. Ehrenamtlich Engagierte, Vereinsvertreter, Ehrenbürger und verdiente Tegernheimer treffen sich in der Aula der Grundschule, um Rückschau zu halten, um in die Zukunft zu blicken und vor allem auch um Bürger, die sich besonders für andere einsetzen, auszuzeichnen. 2016 fand die Premiere der Verleihung der sogenannten Ehrenamtsmedaille statt. Auch heuer war die Ehrung verdienter Tegernheimer der Höhepunkt der Veranstaltung.

Bürgermeister Max Kollmannsberger freute sich, dass er heuer wieder einige Tegernheimer damit auszeichnen konnte. Zusammen mit seinem Stellvertreter Jürgen Beier überreichte er die Urkunde und ein Geschenk. Die Medaillen werden nachgereicht, er habe diese nämlich im Rathaus vergessen, räumte er augenzwinkernd ein. Außerdem trugen sich die Geehrten in das Medaillenbuch der Gemeinde ein. Zuvor hatte Kollmannsberger in persönlichen Worten jeweils eine Laudatio vorgetragen. Die Ehrenamtsmedaille erhielten Karolina Kindl, Vorstandsmitglied der AWO, von 1976 bis 2009, darunter 2004 bis  2006 kommissarische Vorsitzende und 1995 bis 2009 Leiterin des Altenclubs, sowie Mechthilde Schwarz, seit 1989 stellvertretende Schriftführerin des AWO-Ortsverbandes und seit 2016 Beisitzerin in der Kreisvorstandschaft. Beide Damen, so Kollmannsberger, seien bei allen Veranstaltungen in besonderem Maße aktiv und würden die AWO repräsentieren.

Die Auszeichnung mit der Ehrenamtsmedaille wurde im Dezember 2015 als Ergänzung der gemeindlichen Ehrenordnung beschlossen. Es können nun Personen, die sich durch langjährige, aktive Mitarbeit in Vereinen, Organisationen, sonstigen Gemeinschaften mit politischen, kulturellen, sportlichen, sozialen oder gemeinnützigen Zielen besondere Verdienste um das Gemeinschaftsleben in der Gemeinde erworben haben, mit einer Ehrenamtsmedaille ausgezeichnet werden. Eine besondere Ehrung erhielt Rudolf Schöfer. Er ist nämlich schon seit fünf Jahrzehnten als Wahlhelfer tätig. Für seine 50 Jahre Tätigkeit, davon immerhin mehr als 30 Jahre in Tegernheim, dankte Bürgermeister Kollmannsberger Schöfer. Dieser übe seine Aufgabe als Wahlhelfer stets akribisch, gewissenhaft und mit der notwendigen Ruhe aus, betonte Kollmannsberger.

Außerdem würdigte der Rathauschef das Engagement der Elternlotsen, die mit ihrem Einsatz für einen sicheren Schulweg der Kinder sorgen würden. Sie erhielten ebenfalls eine Dankurkunde und ein Geschenk.

Der Bürgermeister hatte in seiner Festrede zunächst auf die kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen im vergangenen Jahr zurückgeblickt und beschäftigte sich auch mit den im laufenden befindlichen und geplanten Maßnahmen der Gemeinde. So kündigte er unter anderem an, dass man derzeit damit beschäftigt sei, einen Bildband zur Entwicklung Tegernheims zusammenzustellen.

Das Büchereiteam plane eine sogenannte Buchhaltestelle einzurichten. Man wolle hierzu eine ausgediente Telefonzelle nutzen, erklärte er. Froh sei man, dass nun der Abschluss der Sanierung der Mehrzweckhalle in greifbarer Nähe sei, betonte er. Viel habe man in der nächsten Zeit vor, unter anderem sei dies die Erweiterung des Kinderhauses und auch die Fertigstellung des Bolzplatzes, zählte Kollmannsberger auf.

Freilich hatten die Tegernheimer einen Festredner für den Tag der Begegnung eingeladen. Mit Hartmut Schmid, Gebietsbetreuer beim Landschaftspflegeverband, habe man dieses Mal jemand gefunden, der nicht aus Politik oder Wirtschaft spreche. Schmid gab in bekannt humorvoller Weise einen Überblick über die Pflanzen- und Tierwelt in Tegernheim und der Donauebene.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht