MyMz
Anzeige

Thalmassing

Treue Pilger ausgezeichnet

Bei der Pilgerversammlung der Altöttinger Fußwallfahrer wurden langjährige Teilnehmer aus Thalmassing geehrt.

Die geehrten Pilger mit Pilgerleiter Richard Reis, zweitem Pilgerleiter Alfons Kiendl, Dekan Anton Schober und Bürgermeister Helmut Haase Foto: Eckert
Die geehrten Pilger mit Pilgerleiter Richard Reis, zweitem Pilgerleiter Alfons Kiendl, Dekan Anton Schober und Bürgermeister Helmut Haase Foto: Eckert

Thalmassing.Richard Reis wurde bei der Neuwahl in seinem Amt als Pilgerführer bestätigt. Reis gab einen Rückblick über die 34. Fußwallfahrt, an der über 400 Wallfahrer teilgenommen haben. Nach einem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Wallfahrer in der Pfarrkirche, den Dekan Anton Schober und Pfarrer Klaus Beck in Konzelebration feierten, ging Reis im Pfarrheim auf die bevorstehende Fußwallfahrt vom 2. bis 4. Mai ein. Diese 35. Fußwallfahrt beginnt um 7 Uhr mit einem Pilgergottesdienst in der Pfarrkirche St. Nikolaus. Abmarsch ist um 8 Uhr. Der Sanitätszug Thalmassing begleitet den Pilgerzug. In Altötting ist am 4. Mai gegen 11.30 Uhr ein Pilgergottesdienst in der Basilika.

Im Rahmen der Versammlung zeichnete Pilgerführer Reis folgende Pilger mit einer Urkunde und Ehrennadel aus: Monika Aichner (Thalmassing) war 30 Mal bei einer Altötting-Wallfahrt dabei, Albert Karl (Wenzenbach) 25 Mal, Anneliese Heuberger und Ludwig Heuberger (Mintraching) 20 Mal. Zum zehnten Mal nahmen Maximilian Scherer und Andreas Karl (Wenzenbach) sowie Cordula Zimmer (Neutraubling) teil. (let)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht