MyMz
Anzeige

Projekt

Wohnen zu günstigen Konditionen

Die Bewerbung für 25 Wohneinheiten in Irlbach ist angelaufen.
Von Ralf Strasser

Bürgermeister Sebastian Koch ist vom kommunalen Wohnungsbau überzeugt. Foto: Schneider
Bürgermeister Sebastian Koch ist vom kommunalen Wohnungsbau überzeugt. Foto: Schneider

Wenzenbach.„Seit dem Richtfest zum Kommunalen Wohnungsbau Ende August sind wir gut vorangekommen und haben bereits zwei Millionen Euro verbaut.“ Für Bürgermeister Sebastian Koch ist das Projekt, bei dem die Gemeinde Wenzenbach das Heft des Handelns in den Händen hält, schon jetzt eine Erfolgsgeschichte. Und diese befindet sich auf der sogenannten Zielgeraden. „Derzeit läuft die bauliche Umsetzung der einzelnen Gewerke wie Heizung, Estrich oder Elektro. Ferner legte bereits der Dachdecker los.“ Man liege gut im Zeit- und Kostenrahmen, betonte Koch auf der Baustelle. „Nachdem bereits 95 Prozent der Hochbauaufträge vergeben sind, können wir abschätzen, dass wir im Kostenrahmen von 7,4 Millionen Euro bleiben werden. Auch der Förderbescheid der Regierung in Höhe von 2,3 Millionen Euro ist mittlerweile bei uns eingetroffen.“

Derzeit läuft die Ausschreibung für die Freianlagen, deren Kosten man aber nur teilweise der Wohnanlage zurechnen darf. Entlang der Bayerwaldstraße werden nämlich ein Gehweg und eine Querungshilfe entstehen. Dadurch könne die Verkehrssicherheit an dieser Stelle spürbar gesteigert werden, sagte Koch. Nun startet das Bewerbungsverfahren für die Wohnungen. „Die 25 Wohneinheiten werden wir zu fairen Konditionen knapp über sechs Euro pro Quadratmeter vermieten und in die Mieterauswahl soziale Faktoren wie das Einkommen, Vermögen, Familiengröße, Pflegegrad, aber auch die Ortszugehörigkeit einbeziehen, so dass hier von einer guten sozialen Durchmischung in der Wohnanlage ausgegangen werden kann.“ Die ersten 14 Wohnungen des sozialverträglichen Wohnungsbaus sind voraussichtlich ab 1. Juli 2020 bezugsfertig, die restlichen elf Wohnungen sollen im September 2020 folgen.

Wer die Bewerbungsunterlagen in der Gemeindeverwaltung eingereicht hat, kann mit einer Benachrichtigung in der Woche vom 9. bis 13. März 2020 rechnen. Auch telefonisch geben die Mitarbeiter der Verwaltung Auskunft. Die Bewerbungsunterlagen können zudem in ausgedruckter Form bei der Gemeindeverwaltung Wenzenbach (Finanzverwaltung) zu den gewöhnlichen Öffnungszeiten abgeholt werden. Weitere Details dazu sind unter der Adresse www.wenzenbach.de/aktuelles/ ersichtlich.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht