MyMz
Anzeige

Wiesent

Künstler Herbert Gleißner zeigt seine Vielfalt

Der Wiesenter Maler stellt im Hudetz Turm seine Werke aus. Die Ausstellung hat sonntags geöffnet.

Bürgermeisterin Elisabeth Kerscher, der Maler Herbert Gleißner und Peter Lutz vom FördervereinFoto: T. Luft
Bürgermeisterin Elisabeth Kerscher, der Maler Herbert Gleißner und Peter Lutz vom FördervereinFoto: T. Luft

Wiesent.Die Ausstellung spiegelt die Vielfalt des Malers hinsichtlich der Motivwahl und der eingesetzten Techniken wieder.

Zu sehen sind ausdrucksstarke Bilder, in der Darstellung sehr originell, manchmal gegenständlich und manchmal bis zur Abstraktion verfremdet. Die meisten Bilder basieren auf Abtönfarben, die zum Ausmalen der Wohnung verwendet werden. Mit gezielten Pinselstrichen ließ Gleißner daraus beeindruckende Bilder auf Leinwand oder Papier entstehen. Ab und zu malt er mit Bleistift oder Kreide. Passend zur Osterzeit gibt es das Bild „Jesus mit der Dornenkrone“ zu sehen. Gleißner experimentiert gern. „Ich trage die Farben auf und schmirgele sie ab. Diese Arbeitsschritte mache ich so lange, bis ich zufrieden bin.“

Bürgermeisterin Elisabeth Kerscher betonte, dass es stets ein schönes Erlebnis sei, wenn ein Maler aus dem Ort eine Ausstellung präsentiere. Der Förderverein sei sehr engagiert, um dieses kleine Museum zu erhalten. Die Ausstellung ist bis 26. Mai sonntags von 14 bis 17 Uhr zu sehen. (llt)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht