MyMz
Anzeige

Besuch

Regensburger Bischof sichtet LED-Teile

Dr. Rudolf Voderholzer war am Donnerstag bei der Deutschen Technoplast zu Gast. Er ließ sich die Produktion aus erster Hand erklären.

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer verfolgte die Produktionsschritte.
Bischof Dr. Rudolf Voderholzer verfolgte die Produktionsschritte. Foto: Meister

Wörth.Bischof Dr. Rudolf Voderholzer stattete der Firma Deutsche Technoplast einen Besuch ab. Er kam zusammen mit einer Gruppe des Bunds Katholischer Unternehmer aus der Diözesangruppe Regensburg. Birgit Maria Groitl, die Geschäftsführende Gesellschafterin des Unternehmens, stellte dem Bischof die Geschichte der 1975 von ihren Eltern gegründeten Firma vor. „1993 wurde ein Werk in Malaysia eröffnet und 2009 kauften wir uns ein Werk in Schwabach“, sagte Birgit Maria Groitl. Ihren Worten nach werden jährlich bis zu sechs Milliarden Teile im Auftrag namhafter Firmen gefertigt. Nachdem sie dem Oberhirten die Führungsgrundsätze des Betriebs erläutert hatte, ließen sich die zwei Gruppen in einem Rundgang die Produktion der Deutschen Technoplast von Geschäftsführer Helmut Mokroß und der Geschäftsführenden Gesellschafterin Birgit Maria Groitl erklären. Der Bischof zeigte sich beeindruckt vom Gesehenen. (ws)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht