MyMz
Anzeige

Polizei

Trotz zwei Fahrverboten am Steuer

Eine Zivilstreife erwischte bei Wörth einen tschechischen Verkehrssünder. Der geht die nächsten Monate zu Fuß.

Die Zivilfahnder hatten den richtigen Riecher. Foto: Carsten Rehder dpa/lno
Die Zivilfahnder hatten den richtigen Riecher. Foto: Carsten Rehder dpa/lno

Wörth.Am Dienstag gegen 8.30 Uhr hielt eine Zivilstreife an der A 3 im Bereich Wörth a. d. Donau einen Lancia mit Straubinger Kennzeichen an und unterzog Wagen und Fahrer einer Verkehrskontrolle. Dabei wurde festgestellt, dass der tschechische Fahrer derzeit noch zwei Fahrverbote von jeweils einem Monat offen hatte und aufgrund dessen nicht fahren durfte. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, der Führerschein wurde aufgrund des bestehenden Fahrverbotes einbehalten. Zudem erwartet dem Fahrer eine Strafanzeige wegen Fahrens trotz Fahrverbot.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Regensburg lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht