MyMz
Anzeige

WOLFSEGG

Jahr 2018 blühte beim OGV in Wolfsegg regelrecht auf

Bei der Herbstversammlung des OGV blickte Vorsitzender Erhard Unger auf Aktivitäten zurück.
Martina Neu

Bei der Pflanzentauschbörse haben die Gartler gefachsimpelt. Foto: lmn
Bei der Pflanzentauschbörse haben die Gartler gefachsimpelt. Foto: lmn

WOLFSEGG.Im April wurde eine Pflanzenbörse am Dorfplatz organisiert. Eine Kräuterwanderung mit Heilpraktikerin Sonja Hahn lockte im Mai viele Mitglieder zum OGV. Bei der Kinderferienaktion wurden Vogelscheuchen gebaut. Das Kürbiskopfschnitzen Ende Oktober war gut besucht. Zwei Ausflüge mit Führungen wurden angeboten. Im Juni ging es nach Weihenstephan zum Staudengarten, im Oktober nach Kirchweidach zur Firma Gemüsebau Steiner. Der Jahresrückblick wurde mit Fotos aus den verschiedenen Veranstaltungen untermalt. Für Musik sorgten Emil Meindl sen. und Steffi Schönberger. Anschließend gab Erhard Unger einen kurzen Ausblick auf das kommende Jahr. Die wichtigsten Ereignisse werden die 60-Jahr-Feier des Vereins und die Gründung der Kindergruppe sein. Anschließend übergab er Peter Gockel aus Heitzenhofen das Wort. Mit seinem Vortrag „Gesunder Boden, gesunde Pflanzen mit Lavagesteinsmehl“ fand er bei den Gartlern interessierte Zuhörer. Zum Schluss wurden die Gewinner der Gartenwettbewerbe des Kreisverbands geehrt. Sieger auf Kreisebene wurden Gisela Pludra und Hans Dobler. Als Ortssieger wurden Ludwig Renner, Waltraud Schmidt, Irmgard Vogl, Silvia Krause, Jutta Hartl, Franz Pirzer, Michael Aigner, Gerda Kumpfmüller, Helmut Lukesch, Christian Retzer und Richard Sitzberger ausgezeichnet. (lmn)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht