MyMz
Anzeige

Freizeit

Ein Facelift für die BMX-Bahn

Die Zeitlarner BMX-Bahn wurde mit Hilfe von Jugendlichen in eine Dirt-Bahn umgestaltet. Am Samstag ist dort ein Workshop.
Von Martina Neu

Auf der neu gestalteten Dirt-Bahn können sich die Kinder und Jugendlichen ab sofort austoben. Fotos: Neu
Auf der neu gestalteten Dirt-Bahn können sich die Kinder und Jugendlichen ab sofort austoben. Fotos: Neu

Zeitlarn.Wer kennt nicht den Film „E. T. – Der Außerirdische“? Damals entschwand der Hauptdarsteller E. T. auf einem BMX-Rad. Ja, damals waren sie auch gleich supermodern – die BMX-Räder. Viele kennen diese sportlichen Bikes aus ihrer Jugend, als man über Feldwege flitzte, Hindernisse umkurvte oder über selbstgebaute Sprungschanzen sprang. Und seit einigen Jahren erlebt das BMX-Rad wieder eine Renaissance.

Vor zwölf Jahren baute die Gemeinde Zeitlarn bereits beim Jugendtreff eine BMX-Bahn, die von den Jugendlichen sehr gut angenommen wurde. Allerdings nagte der Zahn der Zeit an der beliebten Bahn, und sie war ziemlich heruntergekommen. Die Jugendlichen wünschten sich schon seit zwei bis drei Jahren eine Erneuerung der BMX-Bahn. „Sie haben zwischenzeitlich immer wieder eigens geschaufelt, um überhaupt noch darauf fahren zu können“, erzählte Jugendpfleger Florian Hirschauer.

Jugendpfleger Florian Hirschauer half mit den Jugendlichen beim Bau.
Jugendpfleger Florian Hirschauer half mit den Jugendlichen beim Bau.

Die Idee war, jemanden zu finden, der den Park professionell baut und die Jugendlichen beim Bau gleich mit einbezieht. Denn zum einen macht mitbauen, pflegen und erhalten gleich viel mehr Spaß, und zum anderen wird das Verantwortungsgefühl der Jugendlichen geweckt. „Wir haben vom Jugendtreff eigene Schaufeln, Besen und Rechen gekauft, um tatkräftig mitzuarbeiten“, verriet Hirschauer.

Zuerst galt es allerdings, die behördlichen Hürden zu meistern. Es musste ein Bauantrag bei der Gemeinde gestellt werden, um die Bahn letztendlich runderneuern zu können. Kaum flatterte die Genehmigung ins Haus, gingen die Jugendlichen auch schon an die Planung. Was wünschen wir uns eigentlich? Und was können wir überhaupt alles verwirklichen? Fragen, die es bei den verschiedenen Treffen zu beantworten galt.

Ein Spezialist musste her


              
              Feinarbeit: Nachdem die Arbeiten durch den Minibagger erledigt waren, gingen die Jugendlichen mit Schaufeln an die Feinarbeiten.
Feinarbeit: Nachdem die Arbeiten durch den Minibagger erledigt waren, gingen die Jugendlichen mit Schaufeln an die Feinarbeiten.

Am Ende waren sich alle einig: Ein Spezialist musste her. Den fand man in Christopher Steinberger, der auch die Parks in Diesenbach und in der Stadt Regensburg baute und selbst aus der Biker-Szene kommt. Unterstützt wurde das ganze Vorhaben von der Gemeinde, die am Ende auch alles bezahlte, und von Hans Kleemann, der die passende Erde spendierte. Beim Bau selbst waren noch einige Schwierigkeiten zu bewältigen, denn der Park steht auf einem Wasserwerk, das das Projekt aufgrund der vielen Gully-Deckel deutlich erschwerte.

Auch die Fluchtwege mussten natürlich eingehalten werden. Gebaut wurden nun zwei Table-Sprünge, zwei kleine Sprünge und ein Pump-Track mit Rundkurs. Die offizielle Bezeichnung für die Zeitlarner Bahn ist „Dirt-Park“, der für BMX, Mountainbike und Dirt-Bikes geeignet ist. Der Park ist für kleinere Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene geeignet.

Die Jugendlichen legten sich bei den Bauarbeiten mächtig ins Zeug und investierten viel Zeit und auch Energie in ihre neue Bahn. Sie schufteten fast in jeder freien Minute und waren mit Feuereifer dabei.


              
              Teamwork: Egal ob Mädels oder Jungs, alle halfen zusammen und werkelten in ihrer Freizeit, um ihren Traum zu verwirklichen.
Teamwork: Egal ob Mädels oder Jungs, alle halfen zusammen und werkelten in ihrer Freizeit, um ihren Traum zu verwirklichen.

Insgesamt dauerten die Arbeiten eine Woche. In den ersten zwei Tagen wurden die groben Arbeiten von einem Mini-Bagger erledigt, da konnten die fleißigen Helfer nur zuschauen. Dann ging man an den Feinschliff und die Feinarbeiten mit Schaufel. Oftmals hieß es von Christopher Steinberger: „Hier brauchen wir noch ein paar Schaufeln Erde.“ Und schon machten sich die Jugendlichen auf, um die Erde heranzuschaffen. Am Ende wurde mit den Händen modelliert und geklopft.

„Die Besonderheit an diesem Dirt-Park ist die wirklich tolle Infrastruktur“, schwärmt Hirschauer. „Denn er hat eine direkte Anbindung zum Jugendtreff. Außerdem haben wir dort auch eine Hütte selbstgebaut. In dieser sind die Werkzeuge untergestellt, und die Biker können in Zukunft Schaufel und Besen holen, um den Park zu pflegen. Außerdem gibt es ein Flutlicht und bald auch eine Tischtennisplatte und einen Kickertisch an diesem Platz.“

Bürgermeister Franz Kröninger ist sehr erfreut über das Engagement der Jugendlichen und sagte: „Es zeigt sich wieder einmal, dass der Verein für Jugendarbeit mit unserem Gemeindejugendpfleger Florian Hirschauer eine Bereicherung für das Gemeindeleben unserer Jugend darstellt.


              
              Dirt-Bahn: Die neue Bahn beim Gemeindezentrum wartet darauf, von den Bikern mit ihren Kunststücken erobert zu werden.
Dirt-Bahn: Die neue Bahn beim Gemeindezentrum wartet darauf, von den Bikern mit ihren Kunststücken erobert zu werden.

Solche Gemeinschaftsaktionen unterstützt die Gemeine gerne finanziell, denn hier ist jeder Cent sehr gut angelegt.“

Eröffnungs-Contest am 10. Mai

In den Osterferien findet übrigens am Samstag (27. April) ein BMX/MTB-Workshop, bei dem Springen und Fahrtechniken auf der neuen Bahn geübt und gelehrt werden, statt. Für die Kursleitung konnte Christopher Steinberger gewonnen werden. Anmelden kann man sich bei Florian Hirschauer unter der Telefonnummer (0151) 14 91 67 11 bzw. florian.hirschauer@vj-regensburg.de. Außerdem ist am 10. Mai ein Eröffnungs-Jam-Contest mit vielen Sachpreisen geplant.

Sport

Action und Spaß in der Funsport-Halle

Mitmachen oder Zuschauen – beim Tag der offenen Tür in Regensburg war beides möglich. Drei Vereine präsentierten ihr Angebot.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht