MyMz
Anzeige

Zeitlarn

Einweihung des Rathauses nützt Kinderbetreuung

Zusammen geht’s besser: Neues Rathaus und Zuwendungen für die Kinderbetreuung in Zeitlarn – damit diese beiden Faktoren zusammenkommen, haben sich die Ortsvereine von Zeitlarn bei der Rathauseinweihung im Mai mächtig ins Zeug gelegt und mit ihrer Hilfe das Fest zu einem auch helfenden Erfolg werden lassen: Tische herrichten und schmücken, grillen, Verkauf von Getränken, das Anbieten von Kaffee und Kuchen, eine Forscherwerkstatt wurde präsentiert, für Kinder ein unterhaltsames Programm angeboten und vieles mehr.
Ralf Strasser

Die Ortsvereine spendeten nach der Rathauseinweihung für die Kinderbetreuung Foto: Ralf Strasser
Die Ortsvereine spendeten nach der Rathauseinweihung für die Kinderbetreuung Foto: Ralf Strasser

Zeitlarn.Durch ihren Einsatz konnte ein Erlös in Höhe von 3262,90 Euro erzielt werden. Die Vereine verzichteten zugunsten der drei Kindergärten, des Kinderhorts und der Kinderkrippe auf ihren Anteil. Somit erhielten der Johanniter Kindergarten Zeitlarn, der Johanniter Kinderhort „Zeitlarner Schlaufüchse“, die Johanniter Kinderkrippe Zeitlarn, der katholische Marienkindergarten Laub und der katholische Kindergarten St. Bartholomäus Zeitlarn je einen Scheck in Höhe von 652,58 Euro. Am Erfolg beteiligt waren: Burschenverein „Lustige Buam“ Zeitlarn, Burschenverein „Die lustigen Regentaler“ Regendorf, Feuerwehrkapelle Zeitlarn, Fischerfreunde Zeitlarn, FFW Laub, FFW Zeitlarn, KSV Zeitlarn, MGV Zeitlarn, OGV Zeitlarn, Regentalkegler Zeitlarn, Schützengesellschaft „Geselligkeit“ Regendorf und der Sportverein Zeitlarn. (msr)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht