MyMz
Anzeige

Zeitlarn

KAB Zeitlarn ehrt ihre treuen Mitglieder

Ein umfangreiches Programm erwartete die KAB-Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung im Pfarrheim Zeitlarn.

Die Geehrten Ulrich und Marianne Gradl sowie Rudolf Hartl mit Pfarrer Josef Schießl und dem Vorsitzenden Reinhold Gebhard Foto: Anita Zügner.
Die Geehrten Ulrich und Marianne Gradl sowie Rudolf Hartl mit Pfarrer Josef Schießl und dem Vorsitzenden Reinhold Gebhard Foto: Anita Zügner.

Zeitlarn.Darüber hinaus ehrte Vorsitzender Reinhold Gebhard folgende Mitglieder für 25-jährige Treue: Veronika Schaschek, Marianne und Ulrich Gradl, Gabi und Peter Stiller, Regina und Rudolf Neubauer sowie Petra und Rudolf Hartl.

In seinem Rechenschaftsbericht ließ Gebhard die vielfältigen Aktivitäten des Ortsverbandes von Mai 2018 bis April 2019 Revue passieren. Es handelte sich um Vortragsveranstaltungen, religiöse Termine, gesellige Veranstaltungen, Führungen und Besichtigungen, Busfahrten, Seniorentanz, Englisch-Kurse, Qi-Gong-Kurse sowie Kurse zum „Positiven Mentaltraining“. Außerdem fand eine Veranstaltung zum Thema „Fragen zum Smartphone – die Jugend hilft kostenlos“ in Zusammenarbeit mit dem Jugendtreff statt. Die einzelnen Gruppen des Ortsverbandes ergänzten das Programm noch, auch deren Aktivitäten wurden im Rechenschaftzeitraum vorgestellt sowie die Aktivitäten des AK „Internationale Aktion“ und AK „Bibelkreis“.

Vom AK „Internationale Aktion“ berichtete Klaus Hermes über Neuerungen bei den KAB-Projekten in Uganda. Gebhard brachte abschließend noch den Antrag ein, der von den Mitgliedern unterstützt wurde, jeweils 1000 Euro an die Caritas International für die Nothilfe des Zyklons Idai in Mosambik und für die Außenrenovierung der Kirche Laub zu spenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht