MyMz
Anzeige

Sinzing/Viehhausen

Große Auszeichnung für den Dirigenten

Im Nachgang zum Frühjahrskonzert wurde Dr. Hans-Bernd Kuhr, dem Dirigenten der Blaskapelle Viehhausen, eine große Ehre zuteil.
Gertraud Pilz

Dr. Hans-Bernd Kuhr (rechts), Dirigent der Viehhausener Blaskapelle, wurde für 30-jährige Dirigententätigkeit vom Vorsitzendem Georg Schwindl (li.) und von Gerhard Engel vom Bezirksverband geehrt. Foto: Gertraud Pilz
Dr. Hans-Bernd Kuhr (rechts), Dirigent der Viehhausener Blaskapelle, wurde für 30-jährige Dirigententätigkeit vom Vorsitzendem Georg Schwindl (li.) und von Gerhard Engel vom Bezirksverband geehrt. Foto: Gertraud Pilz

Sinzing.Gerhard Engel, Bezirksvorsitzender des Nordbayerischen Musikbundes, ehrte Kuhr für 60 Jahre aktive Musikertätigkeit mit dem Abzeichen in Gold und zusätzlich für 30 Jahre Tätigkeit als Kapellmeister der Gesamtkapelle Viehhausen.

Engel und Georg Schwindl, Vorsitzender des Viehhausener Musikvereins, betonten, dass Kuhr seit drei Jahrzehnten mit guten Ideen und dem angemessenen Schwung des Dirigentenstabes dafür sorge, dass unterschiedlichste Menschen in Harmonie die richtigen Töne treffen. Er habe mit seinem Ideenreichtum die Blaskapelle musikalisch stark weiterentwickelt, für frischen Wind gesorgt und deren Repertoire um die musikalischen Stilrichtungen von bodenständiger Blasmusik über Bigband Sound, Swing und sogar auch Jazz erweitert. Seine erfolgreiche Arbeit des Forderns und Förderns habe starke Früchte getragen und die Kapelle über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt gemacht, sagte Schwindl. Er dankte Kuhr für seinen engagierten Einsatz, der von Herzen komme, wie er sagte. Als musikalisches Dankeschön spielte die Blaskapelle dann „My Way“ von Frank Sinatra für ihren Dirigenten. (lpe)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht