MyMz
Anzeige

Fest

Grossmann besteht Zapfprüfung

Der Bürgermeister wird Schirmherr für das 50-Jährige der Blaskapelle Viehhausen.
Von Gertraud Pilz

Bürgermeister Patrick Grossmann wird Schirmherr beim 50-jährigen der Blaskapelle Viehhausen. Foto: Pilz
Bürgermeister Patrick Grossmann wird Schirmherr beim 50-jährigen der Blaskapelle Viehhausen. Foto: Pilz

Sinzing.Gemäß dem Festmotto zum 50-jährigen Jubiläum: „Geschätzt und gefeiert weit hinaus über die Gemeindegrenzen – und das nun schon seit fünfzig Lenzen“ marschierte die Blaskapelle Viehhausen mit Pauken und Trompeten und dem bayerischen Defiliermarsch in Sinzing auf.

Sie zog mit Festtracht durch die Ortsmitte zum Rathaus, um Bürgermeister Patrick Grossmann um die Übernahme der Schirmherrschaft für das dreitägige Jubiläumsfest zu bitten. Vom 28. bis 30. Juni wird ein Fest anlässlich des 50-jährigen Jubiläums gefeiert. Auch der vorangehende „Ehrentag“ am 19. Mai wird feierlich begangen.

„Alles ist bestens vorbereitet, wir brauchen jetzt noch eine prominente Respektsperson, die unser Viehhausener Blasmusikfest mit Rat und Tat begleitet. Der Bürgermeister soll es sein, kein Besserer fiel uns ein“, sagte der Vorsitzende der Blaskapelle Georg Schwindl in seinem Bittvortrag.

Bürgermeister Großmann musste seine Schirmherreneignung zuerst noch durch fachgerechtes Anzapfen des von den Musikern gestifteten Karmeliterbierfasses unter Beweis stellen. Als der Bürgermeister unter Trommelwirbel diese Prüfung mit Bravour abgelegt und die ersten Halben ausgeschenkt hatte, ging es zünftig bayerisch – das heißt mit Marschmusik und Polkas – musikalisch zur Sache.

Der Bürgermeister sagte, gerne und mit Stolz nehme er die Bitte um die Schirmherrschaft an und spendierte den Bittenden eine bayerische Brotzeit. Er werde in der Hochphase der Vorbereitungen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Selbstverständlich werde er auch versuchen einen „guten Draht nach oben“ herzustellen, damit gutes Wetter die Jubiläumsfeierlichkeiten begleitet. Er selbst werde die Festtage mit Freude und Respekt vor den fünf Jahrzehnte währenden Verdiensten des Vereins und der Musiker genießen. Er werde dafür stehen, dass das Jubiläum friedlich und mit der dem Anlass gebührenden Feststimmung ablaufen kann.

Das Programm für die Jubiläumsfeierlichkeiten: Am Freitag, 28. Juni, findet ein „Wirtshausabend“ mit den Tanngrindler Musikanten und der Couplet AG statt. Karten für den Abend gibt es bei der Raiffeisenbank und unter www.musikfest-viehhausen.de zu kaufen.

Am Samstag, 29. Juni, beginnt um 19 Uhr der „Blasmusikabend“ mit den europaweit bekannten „Innsbrucker Böhmischen“. Der Eintritt für diese Veranstaltung ist frei. Um Platzreservierungen wird jedoch gebeten. Am Sonntag, 30. Juni, ist der „Tag der Blasmusik“, an dem ein Sternmarsch veranstaltet wird. (lpe)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht