mz_logo

Regensburg-Land
Donnerstag, 26. April 2018 16° 2

Freizeit

Klaus Scholz ist der Schützenkönig

Thomas Steiger ist Jahresmeister im Verein Grünes Tal Kareth.
Von Josef Dummer

Die Majestäten und Meister des Schützenvereins Grünes Tal Foto: Dummer

KARETH.Bei der Adventsfeier mit Vereinsmeisterehrung und Königsproklamation des Schützenvereins Grünes Tal Kareth freute sich Schützenmeister Heinz Breu über den Besuch vieler Mitglieder und Gäste, die das Gastzimmer beim „Berghammer“ bis auf den letzten Platz besetzt hatten. Für die musikalische Gestaltung sorgte Susanne Breu mit der Gitarre und ihrer begeisternden Stimme. Weihnachtliche Gedichte und Geschichten wurden vom Schützenmeister Breu vorgetragen.

Es folgte die Ehrung der Vereinsmeister und Majestäten. Vereinsmeister wurde Thomas Steiger mit 178 Ringen, bei den Damen Andrea Scholz (167 Ringe), in der Damenaltersklasse Rita Rothballer (145 Ringe), beim Auflage-Schießen Klaus Scholz (181 Ringe), bei den Senioren Norbert Rödl (142 Ringe) und Senioren mit Schlinge Ferdinand Seidl (179 Ringe).

Jahresmeister ist bei den Schützen Thomas Steiger (176 Ringe), bei den Damen Andrea Scholz (173 Ringe), in der Damenaltersklasse Rita Rothballer (145 Ringe), bei den Senioren Norbert Rödl (147 Ringe), bei den Senioren mit Schlinge Heinz Breu (181 Ringe). Blattl-Gewinner ist Norbert Rödl (124-Teiler), der auch den Preis des Schützenmeisters erzielte (698-Teiler).

Den Titel des Jugendkönigs holte sich Patrick Steiger (342-Teiler) vor Celina Steiger (488). Schützenliesl wurde Rita Rothballer (179) vor Andrea Scholz (214) und Anneliese Seidl (489) und Schützenkönig Klaus Scholz (222-Teiler) vor Thomas Steiger (346) und Ferdinand Seidl (482).

Als Würdigung jahrelanger Arbeit zum Wohle des Schützenwesens in der Oberpfalz hat der Schützenbezirk Oberpfalz Rita Rothballer mit dem Abzeichen „Groß Gold“ und Andrea Scholz sowie Thomas Steiger mit dem Abzeichen „Klein Silber“ ausgezeichnet. Ottmar Rothballer erhielt vom Donaugau die Auszeichnung „Groß Silber“ und Heiner Amann vom Bayerischen Sportschützenbund „Klein Silber“. Das „Fahnenehrenabzeichen in Gold“ wurde für langjährige Tätigkeit als zuverlässiger Fahnenträger (von 1974 bis 2016) Johann Mirwald verliehen, der diese Ehrung mit großer Freude entgegennahm.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht