MyMz
Anzeige

Bildung

Leckerbissen als Projektprüfung

Die Prüflinge der 10. Klassen der Mittelschule Wörth kreierten ein Buffet.
Johann Biederer

Teamarbeit beim Apfelstrudel Foto: Johann Biederer
Teamarbeit beim Apfelstrudel Foto: Johann Biederer

Wörth.Kulinarische Leckerbissen wie in einem Gourmet-Restaurant präsentierten die Prüflinge aus den beiden 10. Klassen der Mittelschule Wörth im Rahmen ihrer Projektprüfung im Fach Soziales. Was die 16 Schülerinnen und Schüler eigenständig kreiert hatten, ließ bei den Gästen, u. a. Schulleiter Martin Voggenreiter und den Bürgermeistern des Schulverbands, das Wasser im Mund zusammenlaufen. Das Buffet umfasste Speisen wie Birnen-Apfel-Obatzdn, Forellencreme, gefüllte Münchner Schnitzel, Schweinefilet im Blätterteig, Kartoffelmaultaschen, Gemüsekörbchen mit allem aus dem Bauerngarten, gebackenen Schießscheibe und einer Sauerkraut-Schinken-Tarte. Am Ende konnten sich die Prüfungs-Testesser an Nachspeisen wie Bayerische Creme mit Himbeersoße, Apfelstrudel und Heidelbeertörtchen laben.

Das Prüfungsessen war in eine über vier Schultage gehende Projektprüfung eingebunden. Dabei sind das Leitfach AWT (Arbeit-Wirtschaft-Technik) und die arbeitspraktischen Fächer Soziales, Wirtschaft oder Technik berufsorientiert zusammengefasst. So hatten die diesjährigen Prüflinge im Fach Soziales zum Leit-Thema „Vorbereitung und Durchführung eines Regionaltages sowie Herstellen eines Buffets“. Dabei sollten Produkte aus Bayern im Mittelpunkt stehen.

Für das Buffet stand ein begrenztes Budget zur Verfügung. Für die in Teams aufgeteilten Prüflinge galt es, die anfallenden Arbeiten zu strukturieren, Rezepte zu suchen, den zeitlichen Ablauf festzulegen, die Arbeiten zu verteilen und zu dokumentieren, die Lebensmittel zu besorgen und eine Kostenrechnung zu führen. Zum Abschluss stand am vierten Reflexions-Tag für jeden Prüfling an, die Projektmappe zu vervollständigen und die Projektabläufe und Arbeitsergebnisse einschließlich dem AWT-Thema in einer Präsentation übersichtlich darzustellen und darüber zehn Minuten lang zu referieren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht