MyMz
Anzeige

Regensburg

Naturschutzbeirat in neuer Zusammensetzung

Zur wissenschaftlichen und fachlichen Beratung sind bei den Naturschutzbehörden in Bayern Beiräte aus sachverständigen Personen zu bilden.

Der Naturschutzbeirat der Amtszeit 2019 bis 2024 mit Landrätin Tanja Schweiger Foto: Fichtl
Der Naturschutzbeirat der Amtszeit 2019 bis 2024 mit Landrätin Tanja Schweiger Foto: Fichtl

Regensburg.Die Mitglieder und Stellvertreter dieser Naturschutzbeiräte werden auf die Dauer von fünf Jahren bestellt, die 9. Amtsperiode endete am 31. August. In der vor kurzem im kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes stattgefundenen konstituierenden Sitzung des bei der Unteren Naturschutzbehörde zu bildenden Naturschutzbeirats für die neu, fünfjährige Amtsperiode begrüßte Landrätin Tanja Schweiger die neu bestellten Mitglieder: Dr. Albrecht Muscholl-Silberhorn (Fachbereich Naturschutz, Landschaftspflege, Biologie) aus Nittendorf, Christoph Bauer (Fachbereich Forstwesen, Vogelkunde) aus Regenstauf, Josef Heuschneider (Fachbereich Landschaftspflege, Vegetationskunde) aus Pfatter, Raoul Kreienmeier (Fachbereich Forstwesen) aus Regensburg sowie Alfons Hahn (Fachbereich Agrarwesen) aus Pfatter. Mit Sebastian Herrmann, Ansgar Lemper und Markus Liegl nahmen auch die zuständigen Mitarbeiter der Umweltschutzabteilung des Landratsamts an der Sitzung teil. Wie die Landrätin betonte, werde der Naturschutzbeirat bei allen naturschutzfachlichen Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung oder etwa auch bei Änderungsverfahren beteiligt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht