mz_logo

Regensburg-Land
Dienstag, 17. Juli 2018 30° 3

Zeugensuche

Mehrere Audi wurden beschädigt

Ein rotes Auto wurde von einem Firmengelände in der Zeißstraße gestohlen. Die Täter schlugen auch Fensterscheiben ein.

Der Wagen wurde in der Nähe des Tatorts wieder abgestellt. Foto: Heiko Wolfraum/dpa
Der Wagen wurde in der Nähe des Tatorts wieder abgestellt. Foto: Heiko Wolfraum/dpa

Regensburg.In der Nacht von Dienstag, 10. Juli, auf Mittwoch, 11. Juli, klauten Diebe einen neuwertigen roten Audi von einem Firmengelände in der Zeißstraße. Augenscheinlich beschädigten die Täter den Pkw mutwillig und stellten diesen in Tatortnähe ab. Die Kriminalpolizei Regensburg sucht nach Zeugen.

Eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Regensburg Süd stellte am frühen Mittwochmorgen, 11. Juli, gegen 4.20 Uhr einen neuwertigen, roten Audi auf einem Parkplatz neben der Bezirkssportanlage Ost bei der Guerickestraße fest. Bei Überprüfung des Fahrzeugs fiel den Beamten auf, dass die angebrachten Ingolstädter Kennzeichen (IN-) als gestohlen gemeldet waren. Weitergehende Ermittlungen ergaben, dass der Audi zuvor von einem nahegelegenen Firmengelände in der Zeißstraße entwendet worden war.

Experten für Eigentumsdelikte der Kriminalpolizei Regensburg übernahmen anschließend die Ermittlungen.

Die Polizei hofft auf Hinweise der Bevölkerung

Wer sah einen roten, neuwertigen Audi A5 Sportback mit Ingolstädter Kennzeichen oder verdächtige Personen im Bereich der Zeißstraße/Guerickestraße im Zeitraum 10. Juli, 19 Uhr bis 11. Juli, 4.20 Uhr?

Wer konnte sehen oder hören, wie Personen das Fahrzeug auf einem Parkplatz nahe der Sportanlage bei der Guerickestraße beschädigt haben?

Zeugenhinweise werden von der Kripo Regensburg unter der Tel. 0941/506-2888 entgegengenommen.

Vandalen schlugen erneut zu

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, schlugen in der Nacht auf Freitag erneut Vandalen zu. Auf dem Fahrzeugabstellplatz einer Regensburger Firma in der Zeißstraße schlugen bislang unbekannte Täter mehrere Pkw-Fensterscheiben ein und beschädigten insgesamt drei Audi. Aus einem der Fahrzeuge wurden zudem Wertgegenstände entwendet. Zu der Höhe des nicht unerheblichen Sachschadens können bislang keine genauen Angaben gemacht werden. Der Entwendungsschaden liegt wohl im niedrigen vierstelligen Bereich.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht