MyMz
Anzeige

Sport

Spielvereinigung gibt es seit 60 Jahren

Am Samstag ab 13 Uhr wird mit einem großen Sportfest für Jung und Alt gefeiert.
Von Martina Neu

Die Fußballer mit ihren ersten Trikots im Jahre 1960.  Foto: Repro Martina Neu
Die Fußballer mit ihren ersten Trikots im Jahre 1960. Foto: Repro Martina Neu

WOLFSEGG.Vor sechzig Jahren gründeten 46 sportbegeisterte Wolfsegger ihren Sportverein. War er anfangs als reiner Fußballverein gedacht, können sich die Mitglieder heute in fünf Abteilungen sportlich betätigen. Zum Vorsitzenden wurde im Juni 1959 Georg Meindl, als Stellvertreter August Pleyer gewählt, Schriftführer wurde Alois Feil und Kassier war Johann Feuerer. Josef Seidl war Organisationsleiter und als Platzwart fungierte Xaver Hofherr.

Die Mitglieder hatten schon immer eine feste Bindung zu ihrem liebgewordenen Verein. Mit den Jahren wandelte sich der Fußballverein zu einem Sportverein für die ganze Familie. Heute spricht er Jung und Alt an, so dass man sich vom Kindesalter an bis hin zu den Senioren sportlich betätigen kann. Von den einst 46 Mitgliedern ist die Mitgliederzahl auf mittlerweile stolze 632 Mitglieder angewachsen. Darunter sind rund 300 aktive Sportler und 196 Kinder und Jugendliche. Die Mitglieder können bei insgesamt fünf Abteilungen wie Fußball, Fitness, Eisstock, Kinderturnen und Volleyball ihrer sportlichen Aktivität nachgehen.

Vorsitzender Manfred Schmidt und sein Organisationsteam freuen sich über viele Besucher, die am Samstag gemeinsam mit den Sportlern einen unterhaltsamen Familiennachmittag verbringen und dieses Jubiläum mit ihnen begehen wollen. „Beim Sportverein haben Kinder die Möglichkeit, eine Gemeinschaft zu erleben und sie üben spielerisch Teamfähigkeit. Außerdem verbringen sie hier ihre Freizeit in sinnvoller Weise“, so der Vorsitzende. Schmidt ist stolz darauf, dass sich viele Bewohner im Verein engagieren und sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für andere einsetzen.

Die Spielvereinigung verfügt über ein Sportfreigelände, das idyllisch am Waldrand liegt. Es bietet zwei Großspielfelder, ein Kleinspielfeld, eine Stockbahnanlage mit fünf Asphalt-Bahnen mit einem Vereinsheim mit Kiosk. Die Gemeinde stellt dem Verein die Turnhalle bei der Grundschule für Indooraktivitäten zur Verfügung. Das 60-Jahre-Jubiläum wird am Samstag mit einem großen Sportfest gefeiert. Los geht es ab 13 Uhr am Sportgelände.

Auf Platz 1 präsentiert sich die Abteilung Fitness mit Nordic Walking, Bodystyling, Latino Dance, Wirbelsäulengymnastik und Smovey. Auf dem Kleinspielfeld warten Bubble Soccer und Fußball-Dart auf die Besucher. An den oberen Stockbahnen findet für die Älteren Ziel- bzw. Blattlschießen statt.

Bei den unteren Stockbahnen können Kinder mit kleinen Stöcken das Stockschießen ausprobieren. Außerdem wird Dosenwerfen, ein Rollbrett-Parcours, eine Slackline und Kinderschminken angeboten. Ab 17 Uhr kann bei der Plattenparty getanzt werden. Für das leibliche Wohl ist mit Eis, Waffeln, Kaffee, Kuchen, sowie Gegrilltem und Salaten bestens gesorgt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht