MyMz
Anzeige

Körperverletzung

Stuhl-Attacke in Bahnhofs-Restaurant

Ein Täter soll am Bahnhof Regensburg einen Metallstuhl gegen einen 22-Jährigen geworfen haben. Das Opfer kam ins Krankenhaus.

Am Hauptbahnhof Regensburg eskalierte ein Streit. Foto: Tino Lex
Am Hauptbahnhof Regensburg eskalierte ein Streit. Foto: Tino Lex

Regensburg.Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es am frühen Samstagmorgen, 9. Februar, kurz nach 5 Uhr am Hauptbahnhof in Regensburg. Die Bundespolizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Bundespolizei kam es gegen 5.10 Uhr in einem Schnellrestaurant am Hauptbahnhof Regensburg zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Der Haupttäter soll dabei aus einer Gruppe von vier bis fünf Personen heraus agiert haben und einen Metallstuhl gegen einen 22-Jährigen geworfen haben.

Das Opfer erlitt dabei eine stark blutende Platzwunde am Kopf und wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in das Uniklinikum Regensburg gebracht.

Der oder die Täter flüchteten noch vor Eintreffen einer Streife der Bundespolizei in Richtung Innenstadt.

Zur Klärung des Sachverhalts sucht die Bundespolizei Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht