MyMz
Anzeige

Polizeibericht

26-Jähriger fuhr trotz Fahrverbot Auto

Die Verkehrspolizei Regensburg kontrollierte am Montagmorgen einen 26-Jährigen auf der A3, der trotz Fahrverbot Auto fuhr.

Der Kroate musste nach der Kontrolle eine Sicherheit leisten. Foto: Franziska Kraufmann/dpa
Der Kroate musste nach der Kontrolle eine Sicherheit leisten. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Regensburg.Am frühen Montagmorgen, 16. Juli, befuhr ein 26-Jähriger die A 3 in Fahrtrichtung Nürnberg. An der Anschlussstelle Regensburg Ost wurde das Fahrzeug angehalten und der Fahrer kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass gegen den Fahrer des Pkw ein rechtskräftiges Fahrverbot besteht. Der Mann musste nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Sicherheit leisten.

Mehr Polizeiberichte aus Regensburg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht