mz_logo

Regensburg
Montag, 23. Juli 2018 29° 6

Ehrung

40 Jahre im Polizeidienst

Polizeihauptkommissar Bernhard Schmid erhielt von Polizeipräsident Gerold Mahlmeister die Jubiläumsurkunde.

PHK Bernhard Schmid (Zweiter von links) wurde im Präsidium geehrt. Foto: Polizei
PHK Bernhard Schmid (Zweiter von links) wurde im Präsidium geehrt. Foto: Polizei

Regensburg.Ende März wurde PHK Bernhard Schmid, Leiter der Polizeistation Waldmünchen, für 40 Jahre im Dienst der Bayerischen Polizei geehrt. Polizeipräsident Gerold Mahlmeister lud zu einer kleinen Feierlichkeit ins Polizeipräsidium ein. Während der kurzweiligen Veranstaltung blickte Schmid auf bewegte Jahre zurück und resümierte über seine Zeit im Staatsdienst. Im Anschluss händigte der Polizeipräsident dem Geehrten die Jubiläumsurkunde aus. Im Verlauf der Veranstaltung ergaben sich dann im Beisein des Leitenden Polizeidirektors Thomas Schöniger und des stellvertretenden Personalratsvorsitzenden, Franz Eichenseher, intensive Gespräche. Hierbei gab der Jubilar verschiedene Anekdoten aus seinen langjährigen „Grenzerfahrungen“ zum Besten, denn einen Großteil seiner 40 Dienstjahre leistete Schmid im Grenzgebiet des Polizeipräsidiums ab. Im März 1978 hatte Bernhard Schmid seine Ausbildung für den gehobenen Polizeivollzugsdienst bei der Bayerischen Polizei in Eichstätt und Fürstenfeldbruck begonnen. 1981 trat Schmid als Polizeikommissar als Dienstgruppenleiter bei der Grenzpolizeistation Neukirchen beim Hl. Blut an.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht