mz_logo

Regensburg
Freitag, 23. Februar 2018 4

Theater

Alltägliche Wirrungen im Eheleben

Kirstin Rokita und Hubert Treml sind am Sonntag im Pfarrsaal St. Paul mit der Komädie „So a Theater“ zu sehen.

Kirstin Rokita und Hubert Treml Foto: Hubert Treml

Regensburg.Am Sonntag, 21. Januar, um 17 Uhr geben Kirstin Rokita und Hubert Treml ein Gastspiel im Pfarrsaal St. Paul. Sie zeigen die musikalische Komödie „So a Theater!“ Darin verkörpern die beiden Regensburger Bühnenkünstler das Ehepaar Gerti und Bertl Rampensauer, die gerade das erleben, was die meisten Paare nach einigen Jahren mitmachen: das alltägliche Beziehungstheater. Aus Leidenschaft wurde Gewöhnung und statt „Ich liebe dich“ heißt es jetzt „Passt scho“. Kirstin Rokita und Hubert Treml nehmen das Publikum mit auf einen heiteren und hintersinnigen Weg durch die alltäglichen Wirrungen des Ehepaares Rampensauer. Und alles kommt dem Publikum irgendwie bekannt vor.

Die Regensburger Künstler standen seit 2006 schon weit über 200 Mal gemeinsam auf der Bühne und verstehen sich im Zusammenspiel quasi blind.

Zusammen mit ihrer Kollegin Burgl Wittmann, die für die Theater-Texte verantwortlich zeichnet, haben Rokita und Treml in den letzten Jahren mit ihren Eigenproduktionen jeweils weit über 10 000 Zuschauer begeistert.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht