mz_logo

Regensburg
Samstag, 26. Mai 2018 28° 2

Unfall

Auflieger löst sich von Zugmaschine

Ein Lkw verliert bei voller Fahrt auf der A 3 bei Regensburg seinen Auflieger. Wie durch ein Wunder wird niemand erfasst.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von insgesamt 17 000 Euro. Foto: Marcus Führer, dpa

Regensburg.Einem glücklichen Umstand ist es wohl zu verdanken, dass ein herrenloser Auflieger am Freitagnachmittag auf der A 3 bei Regensburg zu keinem größeren Unfall geführt hat. Ein 28-jähriger, rumänischer Staatsangehöriger war mit seiner Sattelkombination aus rumänischer Zugmaschine und niederländischem Auflieger in Richtung Passau unterwegs, als sich gegen 16.55 Uhr plötzlich der Auflieger von der Zugmaschine löste – vermutlich aufgrund eines technischen Defekts.

Weil der Fahrer in diesem Moment schon in Richtung Standstreifen gelenkt hatte, rutschte der herrenlose Auflieger glücklicherweise vom Verkehr weg in den Grünstreifen. Zur Bergung wurde eine Abschleppfirma verständigt. Der rechte Fahrtstreifen musste gesperrt werden. An Fahrbahn und Auflieger entstand laut Polizeibericht ein Schaden von insgesamt ca. 17 000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Raum Regensburg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht